Für eine Marketing-Kampagne wurde ein Hobby Siesta in ein rollendes Schwedenhaus verwandelt. Zoom

Hobby: Rollendes Schwedenhaus

Für eine Marketing-Kampagne wurde ein Hobby Siesta in ein rollendes Schwedenhaus verwandelt. Im Auftrag der schwedischen Reederei Stena Line tourte es kürzlich durch Ostdeutschland.

Es besuchte Städte wie Leipzig und Dresden, bevor es sein Ziel Berlin rechtzeitig zum Beginn der Touristikmesse ITB erreichte. Hintergrund der Aktion war eine Marketing-Kampagne der Stena Line, die in Verbindung mit einem als virtuelle Schnitzeljagd konzipierten Fotowettbewerb auf Facebook für Fährverbindungen von Ostdeutschland nach Schweden warb.

Dass der als Schwedenhaus „getarnte“ Hobby Siesta überall auf seiner Tour für viel Aufmerksamkeit sorgte, ist das Resultat einer Beklebung mit Spezialfolien. Der neue Anzug wurde dem Serienmobil aus Fockbek von Spezialisten der Firma PCC Foliatec in Bordesholm (Schleswig-Holstein) auf den Leib geschneidert. Herausgekommen ist ein Schwedenhaus mit roten Holzwänden, dunklen Dachziegeln und weißen Sprossenfenstern mit dazu passenden Blumenkästen.

Autor

Foto

Hobby

Datum

13. März 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 3 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z