News: Reisemobil-Union: Musterklage gegen Steuer

Nach dem ADAC plant auch die Reisemobil-Union, gegen die Steuererhöhung für Reisemobile auf juristischem Wege vorzugehen. Insbesondere geht es dabei um die Rückwirkung der Neuregelung. Um die dafür nötigen finanziellen Mittel aufzubringen, bittet die RU um Spenden. Näheres dazu unter www.rei­semobil-union.de. Die Erfolgsaussichten einer Klage werden von manchen Juristen als zu gering eingestuft, weshalb sich beispielsweise der EMHC (Euro Motorhome Club) nicht an einem Prozess beteiligen will.
Die Kfz-Steuer wird sicher auch beim offenen Treffen der RU ein Thema sein. Vom 3. bis 8. August lädt die Reisemobil-Union Einzelfahrer, Clubs sowie Gäste auf den Stellplatz am Brombachsee nahe Nürnberg ein. Die RU will sich damit auch gezielt an Reisemobilbesitzer wenden, die bislang noch kein Mitglied in der Union sind.

promobil Logo

Autor

Datum

24. Juli 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor einem Monat
1.456 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
602 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z