News: Polyplastic legt kräftig zu

Rotterdam. Bei Polyplastic, Europas größtem Hersteller für Fenster von Freizeitfahrzeugen, musste jüngst in Rotterdam ein Teil der Fabrikwand niedergerissen werden, um eine neue, hochmoderne Fünf-Achs-Fräsemaschine in die Produktion integrieren zu können. Rund 550 000 Euro investierte das niederländische Unternehmen in die Maschine, mit der die ausgefallensten Fensterformen realisiert werden können. Zudem hat Polyplastic die Acrylglas-Fertigung bei seiner 100-prozentigen Tochter Delta Glass um 25 Prozent erweitert. Die Tagesproduktion in Tholen beträgt nun etwa 6000 Quadratmeter – dies entspricht in etwa der Fläche eines Fußballfeldes. Polyplastic stellt jährlich fast 900 000 Fenster für Reisemobile und Caravans für viele Marken her.

promobil Logo

Autor

Datum

28. Dezember 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor einem Monat
1.403 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
585 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z