Alles über Caravan Salon 2016
Phoenix Top-Liner Zoom

Premiere Phoenix Top-Liner 2017: Sportlich wie nie!

Auf dem Caravan Salon hat promobil einen ersten Blick auf den neuen Phoenix Top-Liner 9900 BML geworfen. Der Grundpreis startet bei 273.000 Euro. Das Luxuxmobil basiert auf Iveco EuroCargo Tector.

Der neue Top-Liner der Oberklasse-Marke Phoenix ist so sportlich wie noch keiner der Marke zuvor. Hier geht es nicht etwa um einen kompakten Mittelklasse-Integrierten, sondern um das Flaggschiff des fränkischen Herstellers, das auf veritablen Lkw-Chassis Iveco aufgebaut ist. Die neue Modellgeneration will das Sportcoupé unter den Luxuslinern werden.

Auf jeden Fall geht Phoenix damit einen weiteren Schritt auf dem Weg vom stark Technik-, Solidität- und Gediegenheit-betonten Anbieter hin zu einer Marke, die zusätzlich auch mit attraktivem Design Emotionen ansprechen kann.

Der neue Phoenix Top-Liner 9900 BML hält was er verspricht, ist groß, sportlich und luxuriös. Trotz seiner Größe wirkt der neue Top-Liner trotzdem schnittig und wendig. Auf einer Länge von 10,25 Metern befinden sich zwei Einzelbetten, ein Badezimmer, eine Küchenzeile und eine große Sitzgruppe. Als Basis dient ein Iveco EuroCargo Tector 100 E 25 Euro VI mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 10.000 Kilo, im fahrbereiten Zustand erreicht der Luxusliner unter 7,5 kg und ist so auch für Besitzer der Führerscheinklasse 3 interessant.

Von außen recht schlicht gehalten, in weißem Lack, werden im luxuriösen Inneren einige Akzente gesetzt. Die Einzelbetten im Heck sind im U verbunden und mit einem Flatscreen-Fernseher bestückt. Im großen Sanitärraum gibt es viel Platz, durch zwei Spiegel-Türen wird das Bad vom Schlafzimmer und der Küche getrennt. Die Dusche sieht aus wie daheim und auch die Küche bietet ausreichend Platz. An der großen Sitzgruppe finden dank drehbarer Fahrersitze sogar viele Gäste Platz. Der Preis für den Top-Liner beginnt bei 273.000 Euro.

Der Phoenix Top-Liner im Überblick

Basisfahrzeug: Iveco EuroCargo Tector 100 E 25 Euro VI
Masse im fahrbereiten Zustand: 7.280 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 10.000 kg
Gewicht unbeladen: 6.978 kg
Fahrzeuglänge/-breite: 10,25 Meter / 2,45 Meter
Schlafplätze: 2-4
Preis: ab 273.000 Euro

promobil Logo

Autor

Datum

26. August 2016
Dieser Artikel stammt aus Heft promobil 03/2016.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z