Nikolauskonvoi angeführt von Carthago Zoom

Nikolauskonvoi in Rumänien: Sachspenden für Hilfsbedürftige

Hilfsbedürftige Menschen und vor allem Kinder, will die Aktion "Hinsehen und Helfen" unterstützen. Der Wohnmobilhersteller Carthago führt, mit seiner Tochtermarke Malibu, den Nikolauskonvoi an.

Der Nikolauskonvoi besteht aus mehreren Hilfsfahrzeugen, angeführt vom Malibu 640. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter wollen Hilfsbedürftigen in Rumänien Weihnachtspäckchen für Kinder sowie Hilfsgüter bringen.

Am 28. November startete der Konvoi unter dem Motto "Hinsehen und Helfen" in der Nähe von Augsburg. Neun Fahrzeuge bringen Päckchen und Hilfsgüter nach Craiova in Rumänien. Von dort aus werden die Geschenke an Kindergärten, Schulen und Kinderheime sowie die Sachspenden an Krankenhäuser verteilt.

Die Geschenke und Spenden stammen von zahlreichen Familien, Firmenmitarbeitern und Unternehmen. Auch Kinder und Jugendliche aus Deutschland haben mitgespendet und unterstützen damit den Gedanken: Gleichaltrigen in anderen Ländern zu helfen.

Sie können den Nikolauskonvoi per GPS verfolgen unter: www.nikolauskonvoi.de.

promobil Logo

Autor

Foto

Florian Vorreiter

Datum

4. Dezember 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Pilote Galaxy 09:17 Pilote Galaxy 740 GJ im Test vor einer Woche
34 Aufrufe
00:42 Premiere Eura Mobil Integra vor einer Woche
762 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z