Journal: Zubehör 1 Bild Zoom

Brennstoffzelle New Enerday EN 500 P: Strom aus Gas

Brennstoffzellensysteme zur Energieversorgung gibt es bis dato von Efoy und Truma. New Enerday erzeugt mit dem System namens EN 500 P wie die Vega aus Propangas Strom, um die Batterie zu versorgen.

Brennstoffzellensysteme zur Energieversorgung gibt es bis dato von Efoy und Truma. Mit New Enerday will ab Anfang 2014 nun ein neuer Anbieter in den Markt einsteigen. Das Brennstoffzellensystem namens EN 500 P erzeugt wie die Vega von Truma aus Propangas Strom, mit dem dann wiederum die Batterie geladen werden kann. Je nach Anzahl der Zellen im Brennstoffzellen-Stack liegt die Abgabeleistung zwischen 250 und 500 Watt.

Die Abmessungen der EN 500 P sind kaum größer als die einer gewöhnlichen Mikrowelle – die Brennstoffzelle misst in der Länge 410, in der Breite 470 und in der Höhe 350 Millimeter. Das Gewicht liegt bei 32 Kilogramm, der Gasverbrauch soll maximal 120 Gramm pro Stunde betragen.

Die Lebensdauer des Brennstoffzellen-Stack erreicht den Angaben zufolge mehr als 3000 Betriebsstunden. Ferner ist alle zwei Jahre eine Wartung des Systems fällig. Die Servicekosten wie der Preis für die EN 500 P stehen nocht nicht final fest. Info: Telefon 0395/37999202, www.new-enerday.com

promobil Logo

Autor

Datum

31. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 5 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
579 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z