News: Neue Verkehrsregeln in Ungarn

In Ungarn treten am 1. Mai neue Verkehrsregeln in Kraft. Für Autobahnen gilt statt 120 ein Tempolimit von 130 km/h und auf besonders gekennzeichneten Straßen darf dann Tempo 110 statt wie bisher 100 km/h gefahren werden. Auch auf den übrigen Landstraßen geht es ab Mai schneller zu - hier wurde ebenfalls die Geschwindigkeitsbegrenzung um zehn auf 90 km/h angehoben. Diese neue Regelung gilt jedoch nur für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 2,5 Tonnen. Für Lkw und Pkw mit Anhängern ändert sich nichts.

Zudem bringen die neuen Verkehrsregeln gehbehinderten Personen mit Ausweis weitere Erleichterungen beim Parken. Ihnen ist nach Angaben des Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touring Club (ÖAMTC) von Mai an das kostenlose Parken auch auf gebührenpflichtigen Abstellflächen mit Kartenautomaten gestattet.

promobil Logo

Autor

Datum

10. Januar 2001
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
529 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z