Reisemobil Fahrbahnmarkierung Niederlande Zoom

News: Neue Straßenmarkierungen in den Niederlanden

In den Niederlanden wurden alle Fahrbahnmarkierungen außerhalb geschlossener Ortschaften geändert.

Die Maßnahmen sollen nach Auskunft des ADAC der Verkehrssicherheit dienen. Im Detail:

- In den Niederlanden gilt auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften ein Tempolimit von 80 Stundenkilometer für Pkw, Motorräder, Wohnmobile und Gespanne bis 3,5 Tonnen. Diese Straßen sind mit durchgehender oder unterbrochener weißer Mittellinie markiert.

- Auf Schnellstraßen - grün markierter Mittelstreifen, der von zwei durchgehenden oder unterbrochenen weißen Streifen eingefasst wird - dürfen Kfz bis 3,5 Tonnen und Motorräder 100 Stundenkilometer schnell fahren. Kfz über 3,5 Tonnen müssen ein Limit von 80 km/h beachten und Gespanne dürfen nicht schneller als Tempo 90 km/h unterwegs sein.

- Durchgezogene weiße Mittellinie: generelles Überholverbot.

- Straßen ohne Mittellinie: Die maximale Höchstgeschwindigkeit beträgt 60 km/h.

- Befinden sich an den Straßenseiten rote Markierungsflächen mit Fahrradsymbolen, müssen Biker die ausgewiesenen Streifen benutzen.

- Allgemeine Regel: Verkehrsschilder, die eine von der Straßenmarkierung abweichende Regelung vorschreiben, haben stets Vorrang.

Mehr zum Thema Sicherheit bei www.promobil.de
promobil Logo

Autor

Datum

12. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 5 Tagen
114 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z