Alko erweitert die AMC-Chassis-Fertigung und nimmt eine neue Produktions- und Lagerhalle in Ettenbeuren in Betrieb Zoom

Erweiterung bei Alko : Neubau für mehr Kapazität

Alko erweitert die AMC-Chassis-Fertigung und nimmt eine neue Produktions- und Lagerhalle in Ettenbeuren in Betrieb.

Anfang September ist es soweit: Um der steigenden Nachfrage der Reisemobil- und Nutzfahrzeughersteller nachzukommen, bietet die neue Halle eine Fläche auf 1.200 Quadratmetern. Damit können Kapazitäten erweitert und  Produktionsabläufe optimiert werden.

Das Alko AMC-Chassis mit Leichtbaukonzept und individuell konfigurierbaren Baumaßen sowie Vollluftfederung ist für Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroën Jumper (Typ X250), für Mercedes Benz Sprinter, für Opel Movano und Renault Master sowie auch für VW-Transporter verfügbar.
 
Infos: www.al-ko.de.
 

promobil Logo

Autor

Foto

Alko

Datum

19. August 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 6 Tagen
114 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z