Zoom

News: Neue Omnistor-Markisen

Das belgische Unternehmen Omnistor überrascht für die Saison 2003 mit einigen komfortablen Markisen-Neuigkeiten.

Bei den Markisen 5500 und 5800 hat die schweißtreibende Kurbelei ein Ende, wenn man sie mit integriertem 12-Volt-Motor ordert. Denn dann entfaltet sich das Tuch bequem auf Knopfdruck. Der Antrieb verlängert das Gehäuse der Markise um rund 16 Zentimeter. Die Preise beginnen bei rund 930 Euro für das kleinste Format (3 mal 2,5 Meter) und enden bei 1.370 Euro für den größten Schattenspender (6 mal 2,5 Meter). Beide Markisen sind in allen Größen weiterhin auch in der handbetriebenen Version erhältlich. Der Minderpreis liegt bei rund 320 Euro. Außerdem bleibt Omnistor mit seinen Befestigungselementen auf dem Laufenden und bietet jetzt Markisenadapter unter anderem für VW-Aufstelldach, Laika Ecovip, Brandrup-Schiene und Renault Master.

Besitzer einer Hymer B-Klasse, denen die Trittstufe zu hoch ist, können jetzt eine zweistufige Omnistep Double 380 unkompliziert nachrüsten. Die Einstiegshilfe aus eloxiertem Alu wird mit 12-Volt-Elektroantrieb geliefert und kostet rund 295 Euro. Für Ordnung in der Heckgarage soll der Omnibike Plus Garage sorgen. Es handelt sich um einen Fahrradträger, der speziell für die Montage im Reisemobilstauraum entwickelt wurde. In der Grundversion nimmt er zwei Räder auf, kostet 123 Euro und lässt sich bei Nichtgebrauch aus dem Weg klappen. Weitere Informationen unter Telefon 00 32/56 52 88 99.

promobil Logo

Autor

Datum

11. April 2003
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
579 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z