Alles über Hymer S-Klasse
Journal: Nachrichten 3 Bilder Zoom

promobil Leser entwickeln neue Hymer S-Klasse: „s“ wird konkret

„s“ wird konkret: Das ambitionierte Leser-Entwicklungsprojekt für die neue Hymer S-Klasse ist einen großen Schritt weiter. Engagiert wird über Grundrisse und Möbeldekore diskutiert.

Seit gut einem Jahr treffen sich die rund 15 promobil-Leser immer wieder mit den Hymer-Verantwortlichen für Marketing und Entwicklung, um die nächste Generation der S-Klasse zu etwas ganz Besonderem zu machen. Fahrer bisheriger S-Klasse-Generationen sind darunter ebenso vertreten wie Besitzer von Modellen anderer Oberklassemarken.

Nach einer ausgedehnten Ideenfindungsphase wurde es beim letzten Workshop nun konkret: Die Verabschiedung des Lastenhefts stand an. In dieser viele Seiten langen Auflistung sind alle Eigenschaften detailliert beschrieben, die die neue Modellgeneration auszeichnen sollen.

So sind fünf Grundrisse geplant, zwei mit rund 7,50 Meter Länge, drei mit etwa 8,60 Meter. Als Basis wird weiterhin der Mercedes Sprinter dienen. Die Hinter- und eventuell auch Vorderachse wünscht man sich luftgefedert, den Rostschutz für Rahmen und Anbauteile verbessert. Der Aufbau soll sich durch einen GfK-Boden und ein Dach auszeichnen, das auch die seitlichen Rundungen vor Hagelschäden schützt.

Für den Ausbau fordern die Teilnehmer etwa einen speziellen Laptop-Platz, eine gut zu reinigende Ventilatordachhaube und eine Duschkabine ohne störenden Radkasten. Das Lastenheft ist der Anfang. Nun müssen die Entwickler die Umsetzbarkeit konkret prüfen.

promobil Logo

Autor

Datum

21. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 3 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z