Zoom

Cabotron statt Calira: Elektroniksystem-Fachwerkstatt in Kaufbeuren

Truma hat 2008 das Unternehmen Calira übernommen. Die ehemaligen Mitarbeiter Bernhard Pressl, Friedrich Eickmann und Franz Kunz haben jetzt die Fachwerkstatt für Wohnmobile Cabotron gegründet.

Calira stand einst für innovative Bedienteile in Reisemobilen. Bis Truma das Unternehmen 2008 übernahm, in Truma Electronic Systems umbenannte und 2013 schließen musste. Damit ist das Fachwissen von Calira aber nicht verschwunden. Die ehemaligen Calira-Mitarbeiter Bernhard Pressl, Friedrich Eickmann und Franz Kunz haben in Abstimmung mit Truma in Kaufbeuren Cabotron gegründet.

Cabotron in Kaufbeuren: Spezialisten für Elektroniksysteme

Die Fachwerkstatt für Reisemobil- und Bootselektronik wird zwar nicht mehr in die Entwicklung von Bedienteilen einsteigen, aber die Elektronik­systeme in allen Reisemobilen warten und auf den neuesten Stand bringen. Das schließt Gewährleistungsfälle der Marke Truma Electronic Systems ein. Außerdem wickelt Cabotron die Reparaturen von Ladegeräten von Calira, CBE oder Schaudt ab und übernimmt den Vertrieb für Victron Energy. Daneben bauen die Techniker Sat- oder Solaranlagen ein.

Info: Telefon 0 83 41/9 76 40 oder www.cabotron.de

promobil Logo

Autor

Foto

Eickmann

Datum

27. Mai 2015
Dieser Artikel stammt aus Heft promobil 05/2015.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z