Zoom

News: Neu bei Eura Mobil: Viel Feinarbeit an der Technik

Bei den jüngsten Überarbeitungen der Eura-Mobil-Baureihen Sport, Activa, Contura und Integra gaben die Innendesigner den Ton an. Zum aktuellen Saisonwechsel hatten offenbar Techniker das Sagen. Davon profitiert die Dauerhaltbarkeit der erneuerten Aufbaukonstruktion ebenso wie etwa die Wasseranlage. Statt Schläuchen kommen Rohre zum Einsatz. Der Frischwassertank schmiegt sich Platz sparend um ein leichteres Gurtgestell. Gewicht reduziert zudem ein neues Batterieladegerät, das durch elektronische Regelung die Ladung und Haltbarkeit der Akkus verbessert. Neu überdachte Eura Mobil den markentypischen Doppelboden. Leichte Aluminiumstützen erhöhen die Stabilität, verbessern die Zugänglichkeit und erlauben individuelle Abtrennungen im Untergeschoss. Kaum Änderungen hingegen am Design: Die Farbe Gelb verschwindet nunmehr aus dem Außendekor. Die Sport-Baureihe erhält zudem breitere Dachkantenleisten und kommt zu einem interessanten Einstiegspreis: der Sport 586 LS auf Mercedes Sprinter mit mittellangem Radstand ab 45 950 Euro.

promobil Logo

Autor

Datum

22. August 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z