Laia Sanz unterwegs mit Laika Zoom

Motorsportlerin fährt Wohnmobil: Laia im Laika

Wie praktisch ein Wohnmobil ist, haben bereits viele Motorsportler erkannt. Die 13malige Motorradtrial-Weltmeisterin Laia Sanz fährt künftig in einem Laika-Wohnmobil zu ihren Rennen.

„In der großen Garage findet meine gesamte Rennausstattung Platz“, schwärmt die Spanierin aus der Region Katalonien, „und auf dem bequemen Heckbetten kann ich mich optimal nach den anstrengenden Rennen erholen.“ Doch nicht nur Platz und Komfort haben es der 28-Jährigen angetan, auch die Küche sei für ihre Fitnessernährung optimal und lasse keine Wünsche offen.

Die Entscheidung für ein Wohnmobil des italienischen Herstellers Laika kam für Sanz nicht von ungefähr. Das Interesse für Fahrzeuge der Marke teilt sie sich mit ihrem italienischen Freund. Zusammen haben die beiden auch bereits die ein oder andere Reise mit dem Wohnmobil während der Rennpausen geplant. Bei Ausflügen quer durch Italien wollen sie neue Energie und Kraft tanken.

Als Motorsportlerin hat Laia Sanz zuletzt bei der Dakar 2014 von sich Reden gemacht. Die 13 Etappen durch drei Staaten Südamerikas – Argentinien, Bolivien und Chile – beendete sie auf ihrer Honda CRF 400 Rally mit dem 16. Platz in der Gesamtwertung Motorrad der Männer und Frauen.

promobil Logo

Autor

Foto

Hersteller

Datum

31. Januar 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z