Zoom

News: Moser Caravaning: Neue Marken, neue Ideen

Das Betriebsareal wird bald deutlich ausgeweitet.

Mainz. Wenn Deutschlands dienstältester Hymer-Händler seine Exklusivität aufgibt und sein Angebot gleich um drei Marken ausweitet, lässt das aufhorchen. Unumwunden räumt Bernhard Moser, der Geschäftsführer von Moser Caravaning in Mainz-Hechtsheim, ein, dass dies eine Reaktion auf die Pläne des Hymer-Konzerns ist, der in Wertheim ein Multimarkencenter errichtet. Bewusst setzt Moser selbst Modellvielfalt dagegen: Mobile von Karmann, Pössl und Carthago sind nun auch in Mainz zu haben. Sie werden bald in einer eigenen Halle präsentiert, denn Moser konnte das benachbarte Areal einer Spedition erwerben.

Baumaßnahmen stehen auch im Kernbetrieb an, wo der Werkstattbereich glatt verdreifacht werden soll. Auch Reisemobil-Stellplätze und eine Auflockerung des Freigeländes stehen auf der Agenda von Susanne und Bernhard Moser. Zudem setzen sie weiterin auf ein ungewöhnliches Instrument der Kundenbindung: den Moser-Club, der jährlich – wie 2005 in Niederbayern – attraktive Caravaning-Reisen organisiert.

promobil Logo

Autor

Datum

13. August 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 3 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z