„Next Generation“ heißt das Konzept für das Modelljahr 2014. Die nächste Generation seiner Reisemobile präsentiert Morelo auf der CMT. Zoom

Morelo auf der CMT 2014: Morelo präsentiert „Next Generation“

„Next Generation“ heißt das Konzept für das Modelljahr 2014. Die nächste Generation seiner First Class Reisemobile präsentiert Morelo auf der CMT in Stuttgart vom 11. bis zum 19.01.2013.

Ein Prototyp des HOME wurde erstmals auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2013 vorgestellt. Auf der CMT Stuttgart ist nun die serienreife Version zu sehen. Erstmals setzt MORELO beim HOME auf das Chassis des Fiat Ducato. Das AL-Ko-Tiefrahmen-Fahrwerk verleiht dem HOME zusammen mit einer neuen Designlinie eine flachere, schnittige Silhouette. Die neu gestaltete, kompakte Front zeigt mit dem markanten, von je drei Einzelscheinwerfern flankierten Kühlergrill, eine dynamische Buggestaltung. Der Seitenwände des Aufbaus verfügen über eine 40 mm RTM-Isolation, das GfK-Dach ist hagelresistent. Der Doppelboden bietet nicht nur Platz für die großen Frisch- und Abwassertanks, sondern auch zusätzlichen Stauraum. Er ist beheizt und von außen über Klappen zugänglich. Die Gesamthöhe des Fahrzeugs beträgt nur 3 Meter, dies bei gleichbleibender Raumfreiheit, die alle MORELO Modelle auszeichnet.

Der Grundriss erfreut mit viel Platz und Bewegungsfreiheit, bei den Möbelfronten zeigt der Neue von MORELO mit einem komplett überarbeiteten Design Eigenständigkeit. Das große Raumbad mit optionaler Festtanktoilette verfügt über eine separate Dusche mit Echtglasabtrennung, im Schlafraum kann man zwischen drei Bettvarianten wählen.

Die Isolierung im Zusammenspiel mit der Warmwasser-Zentralheizung und der optionalen Fußbodenheizung machen den HOME zu einem echten Ganzjahres-Reisemobil. Einzigartig in dieser Reisemobilklasse sind auch die Optionen Fußbodenheizung und Festtanktoilette.

Mit der neuen Baureihe HOME erleichtert MORELO ambitionierten Reisemobilisten den Aufstieg in die Champions League des Reisemobilbaus. Die Modellvariante 74 HX als Zweiachser mit 4,25 t zulässigem Gesamtgewicht (4,5 t als Option) verwirklicht mit komfortablem Raumdesign und Querbett im Heck den Traum vom günstigen Einstieg in die Luxusklasse. Der 74 HX für nur 107.500 Euro verfügt nun wie alle MORELO HOME über 111 KW / 150 PS gegenüber bisherigen 95 KW / 130 PS.

Das Flaggschiff der neuen Baureihe ist der HOME 83 MX mit einem Preis von 115.500 Euro. Mit seiner Tandemachse und einem zulässigen Gesamtgewicht von 5,0 t (5,5 t als Option) zeigt er auf 8,30 Meter Länge mit seinem freistehenden Queensbett überzeugend Größe. Dazwischen rangieren die Modelle 79 LX (optional auf 2- oder 3-Achser,  mit Längsbetten) und 83 LBX mit Einzelbetten im Heck. Auch beim HOME zeigt MORELO individuelle Vielfalt als First Class Qualitätsmerkmal.

Die wichtigste Neuerung beim MORELO PALACE: Es gibt ihn nun auch auf Basis des neuen Iveco Eurocargo 75 E 19 (optional E 21). Durch Leichtbau wurde ein zulässiges Gesamtgewicht von nur 7,49 t ermöglicht, womit sich dieser PALACE, trotz LKW-Chassis, also schon mit einem Führerschein der Klasse 3 bzw. C1 fahren lässt. Der komplett neue Motor leistet mit einem Hubraum von 4,5 Litern 184 PS und ein Drehmoment von 184 Nm. Optional ist der geräuscharme Motor, der bereits die zukünftige Schadstoffklasse „EURO 6“ erfüllt, auch mit 210 PS und kraftvollen 750 Nm Drehmoment erhältlich. Die Aufbaubreite beträgt 2,40 Meter. Der Listenpreis des neuen Modells beträgt 209.900 Euro, bis zum 28.02.2014 wird der neue PALACE zu einem Einführungspreis von 189.900 Euro angeboten werden.

Eine weitere Innovation beim PALACE ist der Slide out, mit dem das Platzangebot des Innenraums variabel erweitert wird. Es ist komplett isoliert, mit 3-facher Dichtung ohne Kälte- bzw. Wärmebrücken und umlaufend beheizt. Komfort bieten die „Sleep-Chairs“ (Fernsehsessel) und die Barsitzgruppe. Der Slide out ist für alle PALACE und PALACE-LINER-Modelle mit „B“ in der Typenbezeichnung geeignet.

Der LOFT hat mit dem 78 FX einen neuen Grundriss erhalten. Auf nur 7,98 Meter Gesamtlänge bietet er nun eine Kombination aus Qualität und Komfort. Das mit 1,60 Meter luxuriös breite Heckbett ist von zwei Seiten zugänglich.

Auf vielfachen Wunsch bietet MORELO die Möglichkeit, die LOFT-Baureihe mit der PALACE-Front zu kombinieren. Im Preis von nur 3.500 Euro wird der neue LOFT mit Omnibus-Scheibenwischeranlage und Omnibus-Außenspiegeln, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht und Standlicht mit 8 LED-Einzellichtern ausgestattet. Morelo ist auf der CMT Stuttgart in Halle 3 / Stand A52.

Autor

Foto

Morelo

Datum

10. Dezember 2013
5 4 3 2 1 4,5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z