Fähre moby line camping an Bord wohnmobil Reisemobil Caravan Wohnwagen Korika Mittelmeer Zoom

News: Moby Lines stoppt Camping an Bord

Die Reederei hat sich entschlossen, 2010 diesen beliebten Service im Mittelmeer einzustellen.

Gründe wurden nicht genannt, aber auch in Zukunft können natürlich auf allen Strecken Camper mit ihrem Wohnmobil oder Caravan-Gespann fahren – nur eben ohne Camping an Bord.

Preisbeispiel für die Route Genua-Bastia (Korsika). Die Tagesfahrt kostet für zwei Personen und ein Camper im Tarif Moby Pex ab 107,30 Euro. Info: www.mobylines.de.

promobil Logo

Autor

Datum

19. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
491 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z