Mobile Menschen, Tatjana Meissner 6 Bilder Zoom

Mobile Menschen: Das fahrende Klassenzimmer

Tatjana Meissner macht Schule mobil. Sie unterrichtet Schaustellerkinder im Lesen, Rechnen und Schreiben in einem zum fahrenden Klassenzimmer umgebauten Wohnmobil. 

Heute Hünfeld. Nächste Woche Kassel. Übernächste Bad Hersfeld. Tatjana Meißner kommt viel herum in ihrem Beruf. Das hätte sie sich nicht träumen lassen, als sie vor einigen Jahren den Entschluss fasste, die Lehrerlaufbahn einzuschlagen.

„Angefangen hat alles mit Vertretungsunterricht und Lehraufträgen“, so die vierfache Mutter. Gedanklich hatte sie sich dadurch schon längst auf den Alltag an einer normalen Schule eingestellt: Morgens hinfahren, unterrichten, nachmittags zurück. Tagein, tagaus. Dazu sechs Wochen Sommerferien. Doch dann wurde sie auf dieses Projekt aufmerksam: Schule für Kinder beruflich Reisender.


Die Idee dahinter ist so einfach wie einleuchtend. Kinder von Binnenschiffern, Schaustellern oder Zirkusangehörigen, wie es sie republikweit etwa zu Zehntausenden gibt, reisen mit ihren Familien viel umher. Ständige Schulwechsel sind die Folge. Wer schon einmal als Neuer in eine andere Klasse gekommen ist, weiß, was das für die Kinder bedeutet. Immer wieder ist alles neu, alles fremd, die Lernfortschritte bescheiden. Also müssen die Lehrer eben zu den Schülern kommen, befand das Hessische Kultusministerium. Am besten mit einer Schule im Gepäck.


Das Projekt war geboren und eine Lösung für die mobilen Klassenzimmer schnell gefunden: Reisemobile, hinten mit Tafeln und kleinen Schreibtischen umgebaut. Mit acht Lernmobilen und einer anfänglichen Portion Respekt vor den Ausmaßen der Fahrzeuge touren Tatjana Meißner und ihre neun Lehrerkollegen seit Sommer 2010 durch Hessen: „Meist teilen wir uns zu zweit einen Umkreis von rund 100 Kilometern um unsere jeweiligen Wohnorte“, sagt die Kasselerin.
Von ihrem Heimatort aus fährt sie Rummelplätze an, Autobahnraststätten, oder sie stellt ihren Camper für die Zeit des Unterrichts auch schon mal auf einen Supermarktparkplatz.

Zu ihren Schülern zählt Tatjana Meißner aktuell Schaustellerkinder wie Gil, Gitano, Louis, Nikita, Chiara-Marie oder Gino. Kinder, deren Karrieren häufig vorgezeichnet sind, durch die Mitarbeit im Familienbetrieb - und die alle begeistert sind von ihrer Schule auf Rädern. „Ich mag es, weil ich nicht von zu Hause wegfahren muss“, erklärt etwa Gino.


Der Unterricht läuft ab wie früher in der Volksschule. Kinder unterschiedlichen Alters werden von einem Lehrer in einem Raum unterrichtet. Tatjana Meißner muss auf jedes individuell eingehen. Bei maximal  sieben Schülern eine große, aber keine unlösbare Aufgabe, wie sie findet. Zum Vergleich: 2009 gab es in Deutschland etwa neun Millionen Schüler und 670 000 Lehrkräfte. Bundesweit kommen damit im Schnitt auf eine Lehrkraft ungefähr 13 Schüler, also fast doppelt so viele.

Die individuelle Betreuung ist ein wichtiger Baustein des Projekts - nicht nur in Bezug auf die Kinder. Auch mit den Eltern wird ein enger Kontakt gepflegt. „Wir holen die Kinder und Eltern dort ab, wo sie stehen“, sagt Tatjana Meißner.
Der Stundenplan sieht eine Drei-Tage-Woche vor. Neben Lesen, Rechnen und Schreiben steht auch mal ein Ausflug ins Museum auf dem Programm. An den übrigen zwei Tagen lernen die Kinder selbständig.

Die Erfolge geben dem Projekt recht. Im Frühjahr hat der erste Schüler seinen Hauptschulabschluss gemacht. An einer normalen Schule wäre Mike das wahrscheinlich nicht so einfach gelungen. Allein, weil durch viele Schulwechsel sowohl auf seiner als auch auf Seiten der  Lehrer die Motivation fehlte und damit der Spaß am Lernen und Lehren.

Ihren Spaß am Lehren hat Tatjana Meißner an der Schule für Kinder beruflich Reisender noch nie verloren. Und mit dem Reisemobil fährt sie dank intensiver Fahrtrainings inzwischen wie selbstverständlich. Völlig egal, ob nach Hünfeld, Kassel oder Bad Hersfeld.

Ratgeber: Experten-Tipps

Autor

Foto

Konstantin Tschovikov

Datum

29. August 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z