Alles über LMC Breezer
CMT 2017
Weitere Artikel zu diesem Thema
Lmc, Reisemobil, wohnmobil, caravan, wohnwagen Zoom

News: LMC-Sondermodell Breezer Spring

Auf der CMT präsentiert LMC ein Sondermodell der Breezer Van-Baureihe mit umfassender Komfortausstattung zum Sonderpreis.

Bei dem auserwählten Grundriss handelt es sich um den Breezer V 643 G. Das Modell hat vorne eine Sitzgruppe mit drehbaren Fahrersitzen, links neben der Tür eine Triflex-Küche mit drei Individualisierungsmöglichkeiten, um sich seine eigene Küche zu gestalten, gegenüberliegend den Waschraum mit Dusche und im Heck ein Doppelbett mit 149 Zentimeter Breite. Die Liegefläche ist einfach über eine Treppe zu erreichen, so dass auch bei Nacht am Fußende der Weg frei ist, während der Partner ruhig weiterschlafen kann. Unter dem Heckbett verfügt das Modell über eine große Heckgarage.

Zusätzliche Komfortausstattung:
- Leder-Stoff-Kombination in schwarz-hellbeige
- Fahrersitz-Bezüge im Leder-Stoff-Design
- Dach mit einer GFK-Oberfläche
- Styrofoamschicht in Dach, Seitenwänden und Fußboden
- eine Flasche Pinot Sekt brut und zur Auswahl fünf Flaschen Grauer Burgunder Spätlese (Weißwein, trocken) oder Spätburgunder (Rotwein, trocken)
- Gutschein über weitere 3 Flaschen
- Chassis von Fiat
- 130 PS Motor
- automatische Klimaanlage
- Tempomat
- ESP
- Fahrer- und Beifahrerairbag
- elektrische Außenspiegel
- 90 Liter Dieseltank
- Rückfahrkamera
- Spring-Dekor
- Bugspoiler sowie Kühlergrill sind in Wagenfarbe lackiert
- Kurbelstützen
- 3,75 Meter breite Sonnenmarkise
- innen LED-Beleuchtung
- große Hebekipp-Dachhaube mit Verdunklungsrollo
- geschwungener Baldachin
- Panoramaglasdach Skyroof
- Einstiegstür mit einteiligem Fliegengitter
- Aufbaubatterie 95 AGM
- Radiovorbereitung inklusive Lautsprecher für den Wohnraum
- TV-Halter für Flachbildschirme inklusive Multimediaverkabelung
- Außentemperaturfühler
- Fernbedienung für die Vorzeltleuchte
- Isolierboxen für den Frisch- und Abwassertank

Für die große Heckgarage gibt es serienmäßig eine zweite Garagentür auf der Fahrerseite, innen an einer Schiene angebrachte Verzurrösen zur Befestigung sperriger Sachen, ein Stauraumsystem für kleinere Gegenstände, eine Reserveradhalterung und eine herausnehmbare Stablampe, die in der Dunkelheit als Taschenlampe fungieren kann.

Inklusive dieser Sonderausstattung ist das Spring-Modell ab einem Preis von 56.990 Euro erhältlich. Das ergibt eine Ersparnis von mehr als 7.500 Euro gegenüber den Optionseinzelpreisen.


promobil Logo

Autor

Datum

18. November 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z