Knaus Tabbert und Morelo agieren künftig als Gruppe Zoom

Knaus Tabbert auf der CMT 2014: Fokus auf Kastenwagen

Ein Schwerpunkt des CMT-Messeauftritts liegt auf der Präsentation des großen Kastenwagenportfolios der Marken Weinsberg, Knaus und Bavaria-Camp, etwa mit dem Sondermodell CaraBus 601 K von Weinsberg.

Es ist als Gefährt für die ganze Familie konzipiert. Die Weiß-Metallic-Lackierung mit Sonderschriftzug und das Fiat-Tagfahrlicht verleihen dem neuen Weinsberg eine automotive Erscheinung. Innen bietet der CaraBus 601 K mit den beiden Etagen-Doppelbetten im Heck insgesamt vier Personen einen Schlafplatz. Die Liegefläche beträgt beim unteren Doppelbett 184x138 cm und in der oberen Etage 180x136 cm. Zur Optimierung des Heckstauraums kann das untere Bett nach oben geklappt werden, während das obere Bett beidseitig jeweils auf ein Einzelbett zusammengeschoben werden kann.

Und auch die Marke Knaus stellt in Stuttgart neue Kastenwagenmodelle vor: Der neue Knaus Road You&Me und der Knaus Solution Relax ergänzen das bestehende Produktportfolio an unterschiedlichen Grundrissvarianten. Den Ausbau betreffend verfügt der Knaus Road You&Me über das klassische Heckdoppelbett und zahlreiche Stauraummöglichkeiten. Unter dem höher gelegten Küchenwaschbecken befindet sich ein kleiner Kleiderschrank. Einzigartig ist die Lösung des Raumbads, das eine komplett separate Duschkabine bietet. Ein großzügiges Raumgefühl wird durch den Wegfall der Sitzbank erzeugt. Anstelle der Halbdinette mit dem an der Seitenwand befestigten Tisch befindet sich im Road You&Me ein Stauschrank mit zwei Vollauszügen und elegant aufgesetzter doppelter Tischplatte, die bei Bedarf herausgezogen wird und so ausreichend Platz für zwei Personen auf den gedrehten Fahrerhaussitzen bietet.

Ein völlig neues Raumgefühl ist auch im Knaus Solution Relax Trumpf, der als Variante zum herkömmlichen Solution angesehen werden kann. Bei diesem Grundriss entfällt das Hubbett über Fahrerhaus und Dinette und ermöglicht somit wesentlich höhere Dachschränke. Zudem bietet der Solution Relax das schon auf Road und Freeway so erfolgreiche Raumbad mit Duschkabine, wodurch das Heckdoppelbett deutlich an Breite gewinnt. Gerade für Kunden ab 1,90 m Körpergröße, die vorwiegend zu zweit reisen, erweist sich der neue Solution Relax durch das Fiat-Hochdach als ideale Lösung.

Und auch die Einsteiger-Marke Weinsberg hat ihr Reisemobilportfolio überarbeitet. Das Exterieur der Reisemobilgeneration 2014 wurde dem Rest der Familie angepasst und wird von Champagner und Anthrazit statt Orange dominiert. Drei neue Grundrissvarianten werden ab diesem Modelljahr jungen Familien und Neu-Campern angeboten: ein extrem kurzes und damit flexibles Modell (TI 550 MH), ein Einzelbettwagen (TI 700 MEH) sowie ein großzügiges Fahrzeug mit bequemem Queensbett im Heck (TI 700 MXH).

Mit dem Variego legt BavariaCamp besonderes Augenmerk auf kinderreiche Familien. Zur Serienausstattung gehören neben der elektrischen Trittstufe, das Midi-Heki über der Sitzgruppe sowie die Dieselheizung Truma Combi 6D. Serienmäßig bietet das Modell auf Fiat Ducato mit langem Radstand und 6,36 m Länge die Halbdinette mit drehbaren Fahrerhaussitzen und Kleiderschrank hinter der Sitzgruppe. Das angrenzende Mittelbad erstreckt sich über die gesamte Fahrzeugbreite, das heißt WC, Dusche und Festwaschbecken sind separat. Für den Schlafbereich im Heck kann optional ein zweites Etagendoppelbett gewählt werden, das wiederum die Option der elektrischen Höhenregulierung beinhaltet. Auch eine vierköpfige Familie hat damit die Möglichkeit, über drei völlig abgetrennte Wohnbereiche zu verfügen: Schlafzimmer, Bad und Wohnküche. Dieser Grundriss wird bei der CMT in Stuttgart erstmalig am BavariaCamp-Stand in Halle 2 ausgestellt. Aber was, wenn Familien mit drei oder vier Kindern auf Reisen gehen wollen? In diesem Fall besteht die kostenlose Option der Viererdinette, welche die aufpreispflichtige Option des 5. und 6. Fahrsitzplatzes ermöglicht. Der Kleiderschrank wird dadurch in das Mittelbad an die Stelle des Festwaschbeckens verlagert, das zum Klappwaschbecken wird und  im WC-Bereich angebracht ist. Mit der Option des Etagendoppelbetts und der umgebauten Sitzgruppe entstehen somit fünf vollwertige Schlafplätze bzw. im Fall von zwei Kleinkindern sogar sechs Schlafmöglichkeiten. Und zum Essen finden an der Dinette durch Drehen des Beifahrersitzes fünf Personen Platz.

Autor

Foto

Knaus Tabbert

Datum

11. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z