News: Knaus-Sanierung: Weniger Jobs, Marken und Fahrzeuge?

Die insolvente Knaus-Tabbert-Group hat nun offiziell ihr Sanierungskonzept der Unternehmensberatung Roland Berger vorgestellt, das vorsieht, etwa ein Viertel der Stellen zu streichen, aber alle drei Standorte zu erhalten.

Bis zum 1. Januar 2009 soll der größte Teil der Mitarbeiter in eine Transfergesellschaft überführt werden, um "eine reibungslose Fortführung unter Wahrung der Interessen der Mitarbeiter wie der Gläubiger zu gewährleisten," so Knaus-Tabbert.

Das Konzept sieht auch eine Reduzierung der Stückzahlen vor. Ob auch die Zahl der Marken reeduziert werden soll, ist offen. Dies hatte jedenfalls die Passauer Neue Presse berichtet.

Ein tragfähiges Sanierungskonzept ist Voraussetzung dafür, dass ein oder mehrere Investoren bei Knaus Tabbert einsteigen können. Laut Passauer Neuer Presse sind zehn Investoren ernsthaft interessiert. Bis Mitte Dezember müssten die Angebote vorliegen.

promobil Logo

Autor

Datum

20. November 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
579 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z