News: Klärwerk fürs Reisemobil

Der Campingbus-Ausbauer HRZ hat ein Verfahren entwickelt, das Fäkalien in einfaches Abwasser umwandeln soll. In einer einjährigen Erprobungszeit hat die Belegschaft das System getestet. Bakterien kümmern sich um die Zersetzung der Fäkalien. Wobei die Feststoffe nicht das Problem waren. Knackpunkt sind die Säuren im Urin. Mittlerweile läuft die Sache; konkret durch einen Zerhacker unter der Schüssel in eine Getränkekisten-große Box, deren Inhalt von einer Pumpe permanent umgewälzt wird, und von dort in Form einer fast klaren Flüssigkeit in den Abwassertank. Das System lässt sich laut HRZ bei fast jedem Reisemobil nachrüsten und soll rund 2000 Euro kosten. Info: Tel. 0 79 41/98 68 60.

promobil Logo

Autor

Datum

25. August 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor 4 Tagen
344 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einer Woche
213 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z