Jubiläum Hymer, News 6 Bilder Zoom

Hymer feiert 50 Jahre: Integrierte im Mittelpunkt

50 Jahre Hymer-Reisemobile – die bewegte Geschichte einer Pioniermarke des Wohnmobils. Spezialität des Hauses: Integrierte.

Manchmal führt erst ein Umweg zum Ziel. Doch selten dauert er zehn Jahre. Bereits 1961 präsentiert Hymer mit dem Campingbus Caravano sein erstes Reisemobil. Indes beschränkt sich die Auflage auf nur drei Exemplare: Borgward, Hersteller des Basisfahrzeugs B 611, geht pleite. Andere Transportermodelle kommen nicht in Frage: VW-Transporter oder Ford Taunus Transit sind zu klein, der Mercedes L 319 ist zu rustikal. Hymer konzentriert sich weiter auf Caravans.
Zehn Jahre danach nimmt die Marke einen neuen Anlauf, nun mit eigenem Aufbau. Hymer kreuzt ein Mercedes-Chassis mit einem Caravan - das Hymermobil 550 ist geboren. Konstruktiv entspricht es einem Teilintegrierten, der Grundriss ist bis heute aktuell: vorn eine Sitzgruppe, in der Mitte Küche, Sanitärraum und Schrank, im Heck das Doppelbett.

Aufgebaute Reisemobile sind seinerzeit noch eine Rarität. Doch Firmenchef Erwin Hymer ist ein Auto- und Flugzeugmann. Er wagt bereits den Schritt zu vollintegrierten Reisemobilen, als andere Marken dem Caravan verhaftet sind. Der Durchbruch gelingt 1976 mit dem Hymermobil 521. Das günstige Chassis des Bedford Blitz, obendrauf eine kompakte Karosserie mit dem neu erfundenen Hubbett, passt perfekt.

Wenige Jahre später führt Hymer die bis heute gepflegte Pual-Bauweise mit geschäumten Wänden ein. Um 1980 geht es Schlag auf Schlag weiter: Das gewaltige Hymermobil 900 im US-Stil krönt das Angebot. Die S-Klasse wird geboren, feine Integrierte auf Mercedes. Es folgt die B-Klasse, bis heute das tragende Fundament der Marke. Erst 1981 starten Alkovenmobile. Es folgt der Hymercar, ein fescher Campingbus im Stil eines Vans. Hymer macht alles anders als seine Wettbewerber - und richtig.

1990 verändert sich die Rechtsform: Hymer wird AG. Firmenchef Erwin Hymer bleibt Mehrheitseigner, verabschiedet sich jedoch nach gesundheitlichen Problemen aus dem Tagesgeschäft. Im Hintergrund aber zieht er viele Jahre weiter munter die Fäden.

Ab Mitte der neunziger Jahre folgt der nächste Innovationsschub: Wände und Dach werden per Klebung verbunden, Aluminium-Sandwich-Dächer gebogen, Reisemobile nehmen runde Formen an. Designstudien zeigen Wege und Irrwege in die Zukunft. Haltbarer ist die Erfindung des kompakten Vario-Bads mit abteilbarer Dusche oder eines flachen Doppelbodens. Die neue B-Klasse des Sommers 1997 entpuppt sich mit zeitlos-modernen Linien als großer Wurf.
Parallel entwickelt sich Hymer zum Konzern: Im Zwei-Jahres-Takt übernimmt die AG ab 1996 die angesehenen Fabrikate Niesmann + Bischoff, Bürstner und Laika. Längst gilt Hymer als Synonym für Reisemobile, scheint unangreifbar. Ab 2001 stellt man selbstbewusst in einer eigenen Halle auf dem Caravan-Salon aus.
2003 zielt der neue Exsis auf kompakte Reisemobile. Im Jahr danach fertigt Hymer das 100 000. Reisemobil. Den nächsten Hit landen die Oberschwaben 2005 mit dem schlanken Teilintegrierten Hymervan. Dieser ebnet den Weg zu den Teilintegrierten. Eine Klasse, in der Hymer bisher nicht recht Fuß gefasst hatte.

2006 folgt ein Kraftakt: Wegen Modellwechseln der Basisfahrzeuge krempelt Hymer fast alle Baureihen um: B-Klasse, Tramp, S-Klasse, Camp - alles neu. Als obs nicht genug wäre, entwickelt Hymer mit dem Exsis-i einen schlanken Integrierten und baut mit Carado eine Tochtermarke in der Günstigklasse auf. Zu viel auf einmal?

Kaum laufen die Neuen, folgt ein heftiger Schluckauf: Die Finanzkrise erwischt Hymer. Nachfrage und Produktion brechen ein, Mitarbeiter werden entlassen, ein Werk in Frankreich geschlossen, im Management rollen Köpfe. Der Weg zurück nach oben ist mühsam: Im Sommer 2010 schlägt die neue B-Klasse ein, Teilintegrierte gewinnen an Profil. Im Jubiläumsjahr fasst Hymer Tritt, verschlankt das Programm, hat mit einem Hybridantrieb wieder Kraft zu neuen Ideen. Manchmal führen Umwege zum Ziel. Nur dürfen sie nicht mehr zehn Jahre dauern.

Autor

Foto

Archiv

Datum

30. September 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z