Zoom

News: Hymer-Center Wertheim: „Wichtig für die gesamte Region“

Die Stadt Wertheim hält große Stücke auf das geplante Freizeit- und Caravaning Center, das die Hymer-Gruppe an der A 3 Frankfurt–Würzburg in direkter Nachbarschaft zum neuen Schnäppchenparadies „Wertheim Village“ ansiedeln will (siehe promobil 11/2003). „Ein bislang in Europa einmaliges Investitionsvorhaben“, freut sich Wertheims Wirtschaftsförderer Jürgen Strahlheim darüber, dass etwa 20 Millionen Euro in die gemeinsame Präsentation der Marken Hymer, Dethleffs, Bürstner, Niesmann + Bischoff, LMC, Laika und TEC fließen sollen. „Das Vorhaben ist wichtig für die gesamte Region“, betont Jürgen Strahlheim. Seine Begründung: Alleine 80 000 Besucher werden pro Jahr im Freizeit- und Caravaning Center erwartet. Darüber hinaus werden auch noch kräftige touristische
Impulse erwartet: Strahlheim prognostiziert, dass jährlich 5000 bis 10 000 Kunden der Hymer-Marken mehrere Tage lang in der
Gegend bleiben werden. Als „komplex, langwierig – aber fair“ beschreibt Wertheims Wirtschaftsförderer die Verhandlungen mit der Hymer-Gruppe. Diese lässt sich nicht lumpen: Mindestens 10 000 Quadratmeter werden überbaut. Jürgen Strahlheim geht fest davon aus, dass das Unternehmen das Ankaufsrecht für das 62 500 Quadratmeter große Grundstück bald wahrnimmt: „Alles andere als die Realisierung des Projekts wäre eine dicke Überraschung.“

promobil Logo

Autor

Datum

15. Februar 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z