Zoom

News: HRZ Holiday Champ: Tischreichtum

Mit Bugdinette plus Winkelsitzgruppe im Heck viel Wohnlichkeit für zwei.

Die Marke HRZ hat sich auf handwerklich solide Ausbauten des Mercedes Sprinter spezialisiert. Neuestes Modell ist der 5,60 Meter lange Holiday Champ, für den in der Grundausstattung mit 109-PS-Motor knapp 48 000 Euro anfallen. Für Leistungshungrige stehen 129 und 156 PS zur Verfügung. ESP, ABS und Fahrerairbag sind bei jeder Variante an Bord. Mit Serienhochdach gibt sich der Champ von außen sehr unauffällig. Im Innenraum versammeln die Entwickler von HRZ eine komplette Ausstattung. Besonders originell geriet die Aufteilung im Heck, wo serienmäßig ein zum Fußende verjüngtes, gut 1,90 Meter großes Längsbett platziert ist. Richtig gemütlich wird die Sache, wenn stattdessen der optionale Umbau zur L-Sitzbank mit großem Tisch geordert wird.

Auch vorn gibt es eine kleine Sitzgruppe mit Seitensofa und gedrehten Fahrerhaussesseln. Im seitlichen Einstieg steht ein schlichter Küchenblock mit Zweiflammkocher und 65-Liter-Kompressorkühlschrank. Gegenüber befindet sich das relativ große Bad mit integrierter Dusche. 76 Liter fasst der Frischwassertank; der Abwassertank 54 Liter. Um Warmluft und Heißwasser kümmert sich die Kombiheizung. Möbel fertigt HRZ in der hauseigenen Schreinerei aus kratzfestem Schichtstoff (Telefon 0 79 41/98 68 60, Internet: www.HRZ-Reisemobile.de).

promobil Logo

Autor

Datum

6. Januar 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z