Mit einem Marktanteil von 28,4 Prozent führt Hobby zurzeit die deutsche Zulassungsstatistik bei den Caravans an Zoom

Hobby: Siesta komplett überarbeitet

Hobby hat seine Baureihe Siesta komplett überarbeitet und geht zur Saison 2014 mit zehn verschiedenen Modellen an den Start. Ihren ersten Auftritt haben die neuen Reisemobile mit Bravour bestanden.

Bereits Mitte Mai hatten die Handelspartner von Hobby Gelegenheit, die komplette Modellpalette der neuen Siesta-Baureihe auf einer Hausmesse in Fockbek persönlich kennenzulernen. Die unter Federführung von Hobby-Geschäftsführer Klaus Dieter Böcker entstandenen zehn Modelle überzeugten die Reisemobilexperten nicht nur durch ihre vielfältigen Grundrisslösungen und Aufbauvarianten, sondern auch durch zahlreiche praxisgerechte Details. So verfügt jedes Modell über ein Hagelschutzdach aus GfK und einen ebenfalls mit GfK beschichteten Unterboden.

Außerdem sind acht der neuen Siesta-Modelle mit einer Heckabsenkung versehen. Diese Lösung ermöglicht maximale Garagengrößen. So steht dem Transport von sperrigem und schwerem Urlaubsgepäck nichts im Wege, zumal die Zuladung der neuen Siesta-Modelle – die alle den Fiat Ducato mit Tiefrahmenchassis als Basisfahrzeug nutzen – bis 850 Kilogramm beträgt.

Beeindruckt zeigten sich die in- und ausländischen Fachhändler vor allem von technischen Highlights wie dem 65 Millimeter starken Thermofunktionsboden HobbyTherm®, in den die Warmlufttechnik der Fahrzeuge integriert ist. Die damit einhergehende Fußbodenerwärmung ist ein positiver Nebeneffekt der hochfesten, wärmedämmenden XPS-Sandwich-Konstruktion.

Alle Alkoven der Siesta-Baureihe sind mit einer separat zu regulierenden Alkovenheizung ausgestattet, und die Aufbau-Beleuchtung der neuen Siesta-Modelle basiert generell auf moderner LED-Technik.

Für Handel und Kunden gleichermaßen erfreulich: Bereits ab Sommer 2013 können die Modelle der neuen Siesta-Baureihe geordert werden. Die Preisspanne für den bereits ab Werk umfangreich ausgestatteten Siesta beginnt bei 39.990 Euro und endet bei 47.900 Euro.

Autor

Foto

Volker Hammermeister

Datum

24. Mai 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
529 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z