Urlaubsnebenkosten Deutschland Reisemobil Zoom

News: Große Unterschiede bei den Urlaubsnebenkosten in Deutschland

Am meisten geben die Urlauber im Süden in den Alpenregionen und im Osten Deutschlands in der Sächsischen Schweiz für die kleinen Extras aus.

Dies ist ein Ergebnis aus der neuen ADAC-Studie "Urlaubsnebenkosten in Deutschland", bei der 36 Ferienregionen getestet wurden. Teuerster Ort ist demnach Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land. In Bayern liegt aber auch die Gemeinde Steinwiesen im Frankenwald, die zu den neun Orten zählt, die mit "sehr günstig" und "günstig" abschnitten.

Für die Studie wurden erstmals Ferienregionen ins Visier genommen, die besonders für den Herbsturlaub interessant sind. Alle Preise wurden von Ende Mai bis Mitte Juni direkt am Ort ermittelt. Grundlage war ein standardisierter Warenkorb mit 30 Produkten.

promobil Logo

Autor

Foto

Foto: ADAC

Datum

15. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Gewinnspiel 01:07 Technik Caravane 2017 - Video vor 17 Stunden
0 Aufrufe
Heck 09:56 Frankia I 840 Plus im Test vor einer Woche
490 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video