Zoom

News: Frankia: Wie man sich bettet ...

... hängt bei Frankia von persönlichen Vorlieben ab. Auch bei der Erneuerung von Alkovenmodellen und Teilintegrierten hatte das Thema Schlafkomfort hohen Stellenwert. Wie bei den Integrierten steht für die A-Modelle gegen Aufpreis eine ausziehbare Liegefläche zur Verfügung. Auf diese Weise erhält man im Alkoven ein rund zwei mal zwei Meter großes Bett – somit Platz genug für zwei anspruchsvolle Erwachsene oder drei Kinder.
Für die Teilintegrierten brachte Frankia eine vor Jahren präsentierte Option neu in Form: ein längs installiertes Hubbett mit 1,30 Meter Breite. Anders als das frühere Exemplar beeinträchtigt die Liegefläche nicht die Innenhöhe, sondern faltet sich nach dem Abnehmen zweier Matratzenteile ins Fahrerhausdach.
Da die A- und T-Modelle bei Frankia prinzipiell auf identische Grundrisse zurückgreifen wie die Integrierten, halten dort vergleichbare Neuerungen Einzug. Es bleibt zum Modelljahr 2006 bei Fiat- und Mercedes-Fahrgestellen.

promobil Logo

Autor

Datum

9. August 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z