Zoom

News: FR-Mobil V 650

Eine pfiffige Bettenlösung spart kostbare Zentimeter Außenlänge.

Kompakte, leichte Luxusmobile sind das Hauptmetier der Marke FR-Mobile – jüngstes Beispiel, der V 650. Komforta­ble Einzelbetten in einem nur 6,60 Meter langen Integrierten zu realisieren erscheint als kühnes Unterfangen. Die FR-Konstrukteure lösen die Aufgabe mit einem Kniff.

Das rechte Einzelbett ist tagsüber wie eine Art Liegestuhl gefaltet und streckt sich erst nächtens zu voller Länge über den Küchenblock hinweg. So werden 40 Zentimeter gespart, die lieber in eine mit Barsitz und Seitenbank gemütliche und relativ großzügig wir­ken­de Sitzgruppe gesteckt werden. Vergleichsweise knapp fällt der Küchenblock aus. Hier setzt man auf Kundschaft, die ohnehin selten mehrgängige Me­nüs zubereitet. Mehr Raum erhält dagegen der Sani­tärbereich mit abtrennbarer Duschkabine und Haushaltsarmaturen. Eine hochwertige Bord­technik mit Tanks im Doppelboden und aufwendiger Elektroinstallation gehört ohnehin zu den Standards des Herstellers aus Schloss Holte.

Als adäquate Basis kommt der Mercedes Sprinter zum Einsatz. Dank Leichtbau soll der rund 118 500 Euro teure V 650 auch als 3,5-Tonner genügend Zuladung bieten.

promobil Logo

Autor

Datum

13. Juli 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z