Zoom

News: Eura Mobil: „Wir sind wieder da“

Nach dem Einstieg von Trigano stieg der Absatz von Reisemobilen um 20 Prozent an.

Sprendlingen. Nach Jahren, in denen Eura Mobil eher unterdurchschnittlich am Wachstum der Reisemobilbranche Anteil hatte, meldete sich das Unternehmen aus Sprendlingen auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf selbstbewusst zurück: „Wir sind wieder da“, erklärte Geschäftsführer Holger Siebert. Er räumte ein, dass „wir in den vergangenen Jahren nicht so dynamisch waren“ – doch jetzt, nach der Übernahme durch die französische Trigano-Gruppe, „haben wir den Kopf wieder frei“, so Siebert.
Davon sollen besonders die Kunden profitieren. Der Geschäftsführer kündigte eine Preisoffensive an. Freilich: Auf die angestammten Tugenden („Wir bleiben Qualitätsführer“) soll auch in Zukunft nicht verzichtet werden. Nach Sieberts Angaben stieg der Reisemobilabsatz in den vergangenen Monaten um rund 20 Prozent an. Und er fügte hinzu: „Wir blicken optimistisch nach vorn.“

promobil Logo

Autor

Datum

16. September 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
529 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
944 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z