Zoom

News: Dynamax: Amerikaner in Düsseldorf

US-Mobile sind auf dem deutschen Markt zur Rarität geworden. Nun versucht eine bei uns noch unbekannte US-Marke den Europastart. Auf dem Freigelände des Düsseldorfer Caravan-Salons werden erstmals Fahrzeuge von Dynamax ausgestellt. Den Import übernimmt der norwegische Handelsbetrieb Hatcher.
Selbst in ihrer amerikanischen Heimat sind die Dynamax echte Ausnahmeerscheinungen. Nach Art eines Teilintegrierten setzen die Aufbauten an ein Original-Truck-Fahrerhaus mit langer Haube an, das von Ford oder der amerikanischen Daimler-Chrysler-Toch­ter Freightliner stammt.
Diese kernige Truck-Optik lässt sich mit unterschiedlichsten Grundrissen kombinieren. Dieselmotoren sind lieferbar. Info: www.dynamaxcorp.com und www.hatcher.no.

promobil Logo

Autor

Datum

27. August 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor einem Monat
1.281 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
541 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z