News: Druckkontrolle

Regelmäßige Reifendruckkontrolle erhöht nicht nur die Sicherheit im Straßenverkehr, sondern kann sich auch positiv auf die Umwelt oder den Geldbeutel des Autofahrers auswirken. Wenn der Druck in den Reifen unbemerkt nachlässt, steigen Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß zwangsläufig.
Waeco bietet seit kurzem das Reifendruck-Kontrollsystem Magic Control zur Nachrüstung an. Vier Sensoren gehören zu einem Set und werden als Ersatz der üblichen Ventile an den Reifen montiert. Optional können das Reserverad und die Winterreifen auch damit ausgerüstet werden. Nach dem Start des Fahrzeugs werden alle Reifen automatisch auf ihren Luftdruck und Temperatur überprüft und die Daten per Funk alle 3 Sekunden weitergeleitet. Die Signale laufen im zentralen Steuergerät zusammen, werden verarbeitet, im Minutenrhythmus an das Display am Armaturenbrett weitergeleitet und dort dargestellt. Weicht die Messung vom Referenzwert ab, wird der Fahrer optisch und akustisch gewarnt und zum sofortigen Anhalten aufgefordert.
Magic Control kostet im Fachhandel rund 390 Euro. Weitere Info: Tel. 0 25 72/
87 90.

promobil Logo

Autor

Datum

1. September 2003
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Gewinnspiel 01:07 Technik Caravane 2017 - Video vor 5 Tagen
56 Aufrufe
Heck 09:56 Frankia I 840 Plus im Test vor 2 Wochen
715 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video