Seit dieser Saison ist Dethleffs aus Isny offizieller Serien-Partner der DMV TCC (Deutscher Motorsport Verband – Touring Car Championship). Zoom

Dethleffs: Dethleffs ist TCC-Partner

Seit dieser Saison ist Dethleffs aus Isny offizieller Serien-Partner der DMV TCC (Deutscher Motorsport Verband – Touring Car Championship) und präsentiert sich damit erstmals im Motorsport.

„Die Atmosphäre hier an der Rennstrecke und im Fahrerlager ist genial und wir sind davon überzeugt, dass die Marke Dethleffs von Ihrem Engagement als Premium Partner bei der DMV TCC (Deutscher Motorsport Verband – Touring Car Championship) profitieren wird“, so Dethleffs-Produktmanager Florian Pietrzak, der am Osterwochenende beim Saisonstart auf dem Nürburgring selber zwei Tage vor Ort war. „Uns ist sehr daran gelegen, gemeinsam mit der Organisation der DMV-TCC eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit aufzubauen und so die Rennserie, aber auch die Teams und Fahrer zu stärken“ erklärte er weiter.

Dethleffs wird auf der Frontscheibe eines jeden Fahrzeuges präsent sein und hat darüber hinaus noch weitere Werbemöglichkeiten im Umfeld. So wird es im Bereich der DMV-TCC Hospitality an jedem Renntermin mehrere, wechselnde Fahrzeuge zu besichtigen geben. Auf dem Nürburgring wurden gleich zwei „Premium Liner“ präsentiert.  Nach einer Kooperationsvereinbarung mit den DMV TCC-Organisatoren Niko Müller und Gerd Hoffmann auf der Motorshow in Essen wagt Dethleffs erstmals den Schritt in den Motorsport und hat sich von Beginn an viel vorgenommen. „Wir wollen mit dem Motorsport ganz bewusst das Profil der Marke Dethleffs und vor allem das unserer Premium Produkte (Globetrotter XLi, Glo-betrotter XXL und Premium Liner) weiter schärfen“, berichtet der Produktmanager, der seit 2010 für die Premium Fahrzeuge der Marke Dethleffs zuständig ist. „Wir haben erkannt, dass der Bereich Motorsport bislang von allen Herstellern vernachlässigt worden ist und auch bei Aktiven und Teams die Zeit fehlt, sich nach neuen Reisemobilen umzuschauen. Dann kommen wir halt an die Rennstrecken und stehen dort für Fragen und Antworten zur Verfügung“, erläutert Pietrzak.

Mit seinem Projekt steht der Dethleffs-Produktmanager auf festem Fuße, denn gerade im Motorsport ist es üblich, mit eigenem Wohnmobil oder Caravan anzureisen, um es sich im Fahrerlager gemütlich zu machen. Die lästige Hotelsuche, Buchung und das Pendeln zwischen Strecke und Unterkunft wird so lässig umgangen.

Autor

Foto

Dethleffs

Datum

8. Mai 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z