News: Dethleffs: Gewinner am Markt

Dethleffs-Geschäftsführer Thomas Fritz hatte jüngst eine seiner wohl angenehmsten Aufgaben zu erfüllen: Er musste die Umsatzerwartung des Reisemobil- und Caravanherstellers aus Isny für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigieren. Kein Wunder: Im Dezember 2003 lag der Umsatz 21,4 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Und auch der Auftragsbestand kletterte zum Jahreswechsel auf die Rekordmarke von 103 Millionen Euro – dies sind 25 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Dabei war bereits das Geschäftsjahr 2002/2003 (es endete zum 31. August) das beste der 70-jährigen Firmengeschichte. 164,8 Millionen Euro setzte Dethleffs um – ein sattes Plus von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr (146 Millionen Euro). In allen Segmenten konnte das Unternehmen Zuwächse vermelden. Im Geschäftsjahr 2002/2003 produzierte Dethleffs 2383 Reisemobile – genau 200 mehr als im Jahr zuvor. Auch bei den Caravans legte Dethleffs kräftig zu: 5194 Wohnwagen wurden gebaut, dies waren 7,2 Prozent oder 349 Exemplare mehr als im Vorjahr. Zum Jahreswechsel stellte das Unternehmen weitere 40 Mitarbeiter ein. Insgesamt sind nun 683 Menschen bei Dethleffs in Isny beschäftigt. Angesichts dieser Ziffern strahlt Geschäftsführer Fritz: „Wir sind weiterhin Gewinner am Markt.“

promobil Logo

Autor

Datum

20. März 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z