Zoom

News: Dethleffs-Fahrtraining: Sicher fahren im Reisemobil

Freundliches Wetter, quietschende Rei­fen und ein breites Grinsen in den Gesichtern der Teilnehmenden kennzeichneten das 16. Fahrsicherheitstraining von Dethleffs und promobil in Isny. 180 aktive Teilnehmer aus fünf Ländern ließen sich über Christi Himmelfahrt von Experten des ADAC, des DEKRA sowie promobil und Dethleffs schulen.
Bremsen auf glatter Fläche, passieren von Engstellen, rückwärts einparken und die korrekte Beladung des Mobils – das Programm war vielfältig. Großes Interesse und deutlich sichtbare Lernerfolge sorgten bei den Teilnehmenden und Ausbildern für Freude.

Besonders beim Bremsen zeigten sich die Fortschritte eindrucksvoll. Während die Teilnehmenden beim ersten Bremsversuch häufig zu zögerlich bremsten, standen sie beim zweiten Mal nach kräftigem und beherztem Tritt auf das Bremspedal deutlich früher. Das Rangiertraining kam vor allem bei den Frauen gut an, die sich zu Beginn das Rückwärtseinparken selten zugetraut haben. Unter fachkundiger Anleitung von promobil-Redakteur Jürgen Bartosch schafften es alle Reisemobilisten, sauber einzuparken.

Auch das Thema Beladung spielt bei der Sicherheit eine große Rolle. Redakteur Dominic Vier-­n­­­eisel erklärte, wie sich un­ter­schied­li­che Beladungszustände aufs Fahrzeug negativ auswirken können. Schon jetzt dürfen sich Interessenten unter Tel. 0 18 05/07 70 88 für das Training an Christi Himmelfahrt im Jahr 2008 vormerken lassen.

promobil Logo

Autor

Datum

15. Juli 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z