Der italienische Premiumhersteller Laika begleitet die 37. Edition des Dakar-Rennens 2015. Laika ist der  Partner, der die Piloten durch den harten Parcour der Dakar 2015 bringt.  Zoom

Laika bei der Dakar 2015: Laika und Honda Racing Corparation

Der italienische Wohnmobil-Hersteller Laika begleitet die 37. Edition von Dakar 2015. Laika ist der Partner, der die Piloten durch den harten Parcour des Rennens mit Wohnmobilen begleitet. 

Vom 4. bis 17 Januar 2015 ist das Dakar-Rennen in Südamerika. Start und Ziel der Ralley befindet sich in Buenos Aires. Die Rennfahrer müssen dabei auf dem Weg durch Argentinien, Chile und Bolivien Naturgewalten, Sand und Dünen überwältigen.

Laika in Südamerika bei der Dakar 2015

Laika stellt für Dakar 2015 den Teilintegrierten Ecovip 309 auf Fiat Ducato und den Alkoven Kreos 3001 auf Iveco Daily Chassis mit ins Rennen. Beide haben einen unterschiedlichen Auf- und Unterbau und vereinen somit ihre Vorteile. Eine optimale Isolierung des Aufbaus schützt die Piloten vor der Hitze in Wüste und der polaren Kälte auf 4.000 Meter in den Anden.

Helder Rodrigues, Joan Barreda, Paulo Goncalves und Jeremias Israel aus dem Honda Racing Corporation Team nutzen die Wohnmobile von Laika während der gesamten Dakar. Teil des Teams Honda Racing Corporation ist auch "wonder woman" des Off Road, Laia Sanz. Sie ist mehrfache Weltmeisterin im Enduro und Trial und mit Platz 16 in der letzten Dakar, die beste weibliche Teilnehmerin. Laia ist bereits seit einem Jahr mit ihrem eigenen Laika Wohnmobil unterwegs, das sie auf ihren zahlreichen Rennen begleitet.

Alle Etappen der Dakar 2015 mit Kreos 3001 und Ecovip 309, können vom 4.-17. Januar 2015 auf Laika.it und der Laika Fanpage auf Facebook verfolgt werden.

promobil Logo

Autor

Foto

promobil

Datum

19. November 2014
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
529 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z