Alles über Carthago chic c-line
Carthago Chic C-Line I Edition 25 3 Bilder Zoom

Carthago Chic C-Line I Edition 25: Sondermodell zum 25jährigen Jubiläum

Seit 25 Jahren produziert Carthago aufgebaute Wohnmobile. Im Modelljahr 2017 gibt es zu diesem Anlass ein umfangreich ausgestattetes Sondermodell. Der Chic C-Line verspricht 10.000 Euro Preisvorteil.

Das Sondermodell ist ein Carthago Chic C-Line I 4, ein Integrierter mit 7,45 Metern Länge und 4,5 t zulässigem Gesamtgewicht. Sein Grundriss besteht aus Einzelbetten, einem Raumbad mit separater Duschkabine und Winkelküche. Der Carthago Chic C-Line I Edition 25 hat  – typisch für Carthago – einen Doppelboden mit extragroßem Kellerstauraum.

Bereits 1994 setzte Carthago mit seinem ersten Alkoven auf hochwertige Isolierung und Doppelboden. Die Marke hatte 1979 seine Freizeitfahrzeug-Produktion mit Campingbussen gestartet. Bei den aufgebauten Wohnmobilen unterscheidet sich der Hersteller von anderen durch eine Aufbautechnik mit Vollaluminium-Sandwich, die ursprünglich aus dem Liner-Bau kam. Bis heute sind diese Qualitätsmerkmale das Aushängeschild von Carthago.

Carthago Chic C-Line I Edition 25: Viel Ausstattung zum Vorteilspreis

Der hochwertige Integrierte hat besonders viel Zusatzausstattung. Dazu gehören Aluminiumräder, eine Motorisierung mit 150 PS und ein elegantes Außendekor. Hinzu kommen eine Sat-Anlage mit 24-Zoll-Bildschirm, die automatische Fahrerhaus-Klimaanlage und eine Kapsel-Kaffeemaschine.

2016 wurde die Baureihe Carthago Chic C-Line in der Kategorie "Integrierte über 70.000 Euro" von den promobil Lesern zum Reisemobil des Jahres gewählt. Das reisefertig ausgestattete Fahrzeug kostet 107.240 Euro.

Portraits Redaktion

Foto

Carthago

Datum

23. Dezember 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z