Alles über Carthago chic c-line
Integrierte Wohnmobile
Weitere Artikel zu diesem Thema
Neuer Carthago Chic C-Line 2015 5 Bilder Zoom

Carthago Chic C-Line (2015): Integrierter mit markantem Look

Nach 10 Jahren bekommt der Carthago Chic C-Line zum Modelljahr 2015 ein neues Außendesign und wirkt jetzt markanter. Der neue Kühlergrill hebt das integrierte Wohnmobil stark vom Vorgängermodell ab.

Zeit für einen Facelift - Der neue Kühlergrill am Carthago Chic C-Line verpasst dem Integrierten ein neues Gesicht und einen markanteren Look. Die LED-Tagfahrleuchten waren schon im Vorgängermodell präsent, sind nun aber anders angeordnet.

Der neue Chic C-Line (2015): Außen markant, innen gemütlich

Eine zusätzliche Verbesserungen am Aufbau des Carthago Chic C-Line 2015 ist, dass bei dem Doppelboden nun auch der Wohnraumboden aus einer isolierten Sandwichplatte besteht. Der Innenraum zeigt sich nun noch etwas gemütlicher, zumal die Heckwand am Bettende mit einem hochwertigen Stoff verkleidet ist. Das Bild im Heck runden die Stoffspiegel und die Ambi-Lights an der Decke ab.

Die Modellauswahl des neuen Carthago Chic C-Line hat sich etwas verkleinert, da die Versionsn 3.7, 3.8 und 4.3 entfallen. Der kürzeste der Baureihe, der Carthago Chic C-Line I 4.9, markiert den Einstieg mit rund 85.000 Euro.

Eine ausführliche Vorstellung des Carthago Chic C-Line I 4.9 (2015) gibt es im promobil Heft 07/2014, das ab 11. Juni im Handel erscheint.

Supercheck: Concorde Carver 791 L

Foto

Dominic Vierneisel

Datum

6. Juni 2014
5 4 3 2 1 4,6 5 10
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Heck 09:56 Frankia I 840 Plus im Test vor einer Woche
611 Aufrufe
Heckträger beim Eura Mobil Integra Line 730 EB 07:36 Eura Mobil Integra Line 730 EB vor 4 Wochen
650 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video