News: Caravancenter abgebrannt

Caravancenter Ernst. Am Abend des 23. August wurde der Handelsbetrieb Ernst im badischen Ettenheim-Altdorf ein Raub der Flammen. Das Feuer brach vermutlich im Küchenbereich aus und breitete sich auf Werkstatt und Verkaufsräume aus.
Mehr als 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Besondere Schwierigkeiten bereiteten dabei explodierende Gasflaschen. Die auf dem Freigelände ausgestellten Reisemobile und Caravans wurden durch die enorme Hitzeentwicklung teilweise in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 2,5 Millionen Euro.
Trotz der Beschädigung geht im Caravancenter der Vertrieb der Reisemobile von Hobby, Fendt und Laika weiter.

promobil Logo

Autor

Datum

1. Oktober 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Pilote Galaxy 09:17 Pilote Galaxy 740 GJ im Test vor einer Woche
102 Aufrufe
00:42 Premiere Eura Mobil Integra vor einer Woche
833 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z