Caravan Salon 2012 - die Hallen im Überblick 15 Bilder Zoom

Caravan Salon Düsseldorf 2012: Wer ist wo in Halle 16?

Caravan Salon 2012 - die ganze Bandbreite mobiler Freizeit komprimiert in 9 attraktiven Hallen. Hier sehen Sie, wen sie wo finden, zusätzlich gibt's eine Hallenübersicht zum Ausdrucken und mitnehmen.

Knaus
Nach dem Neustart der Integrierten im Frühjahr hat sich Knaus nun intensiv der kompakten Modelle angenommen. Der Campingbus Box-Star, ab knapp 40.000 Euro im Angebot, erhielt eine optimierte Einrichtung. Das macht sich zum Beispiel durch eine Küche mit vielen Schubladen und einem voluminösen Kompressorkühlschrank bemerkbar. Ein breiter Sanitärbereich wertet das Einzelbettenmodell Freeway auf. Alle Box-Star bekommen Rahmenfenster und eine bessere Isolierung. Speziell für die  Campingbusse hat Knaus einen zweiten Stand in Halle 12.
Der ebenfalls kompakte Knaus Van debütiert in Düsseldorf gleich zweifach: Als integrierter Van I und als teilintegrierter Van TI. Das TI-Modell kostet ab 46.000 Euro und startet mit drei Grundrissen, die mit einem Querbett oder Einzelbetten ausgerüstet sind. Das kürzeste Modell misst sechs Meter in der Länge; alle beschränken sich auf eine Außenbreite von 2,20 Metern. Innen und außen setzt der Van die aktuelle Knaus-Linie nahtlos fort.
Mehr Familiensinn zeigt ab sofort auch der gründlich modellgepflegte Knaus Sky Wave. Der Teilintegrierte mit Hubbett passt nun optisch besser zu seinen Markengeschwistern. Dabei geht es nicht nur um das Dekor. Der gesamte Fahrerhausüberbau wurde neu geformt. Wie alle neueren Knaus hat der Sky Wave jetzt eine Servicebox für den zentralen Zugang zur Bordtechnik sowie Möbel im aktuellen Markenstil. Der Sky Wave steht ab gut 51.000 Euro in der Preisliste.

Carthago
Ein Sondermodell des Chic E-Line gab im Frühjahr bereits einen Ausblick auf das Modelljahr 2013 von Carthago. Auf dem Caravan-Salon steht nun die gesamte Baureihe in erneuerter Form. Von außen erkennt man die ab 92 750 Euro erhältlichen Modelle 2013 am großflächigen Seitendekor. Geänderte Rückspiegel sollen das Regenwasser besser ableiten und in Kurven die Sicht nach vorne erleichtern.
Neuigkeiten gibt es auch vom Stauraum zu vermelden: Bei einigen Modellen verbessern parallel nach oben schwingende Klappen den Zugang zum Doppelboden. In jedem Fall entstand dort mehr Platz.  Carthago verwendet für den  E-Line eine stärker abgesenkte Version des Alko-Tiefrahmens. Alle zweiachsigen Varianten tragen den Beinamen Yachting, während die Dreiachser als Linerclass bezeichnet werden.Der geräumige Doppelboden erlaubt dem Chic E-Line überdurchschnittlich große Kapazitäten der Wassertanks und optional einen Fäkaltank.
Innen fallen im E-Line die geänderten Dekore an Möbeln und Bodenbelag auf. Alle wesentlichen Neuerungen kommen ebenfalls den eng verwandten Modellen Chic S-Plus und Highline zugute.
Die günstigeren Baureihen C-Tourer und Chic C-Line werden auch aufgewertet. Winterurlauber können sich etwa über die Beheizung des Armaturenbretts freuen. Wie bei den teureren Modellen kommen LED-Lampen zum Einsatz.

Carado
Ein fast unschlagbares Verhältnis von Preis und Leistung sichert der Hymer-Tochtermarke wachsende Markterfolge.
Zur Saison 2013 sticht bei  Carado ein neues Modell hervor, der T 138. Er kostet 37.000 Euro, ist nur sechs Meter lang und für reiselustige Paare gedacht. Im Zentrum der Einrichtung steht die große Sitzgruppe. Ein festes Bett ist zwar nicht vorgesehen, doch steht optional ein Hubbett bereit.
Mit dem T 447 kommt nun ein weiteres Einzelbettenmodell hinzu. Es gefällt durch ein wagenbreites Raumbad und eine gemütliche L-Sitzgruppe.

Weinsberg
Die Günstigmarke aus dem Hause Knaus-Tabbert erhält ein modernisiertes Design. Weiße statt graue Seitenschürzen am Aufbau, geänderte Möbeldekore und erneuerte Sanitärräume machen die Weinsberg-Modelle fit für 2013. Zwei Grundrisse ergänzen das Angebot: Den TI gibt es als 650 MFH mit Längsdoppelbett für etwas weniger als 40.000 Euro. Rund 2.000 Euro günstiger ist das Einzelbettenmodell 631 ME im Fiat-Ducato-Ausbau Carabus.

VW
Sondermodelle des VW California haben auf dem Caravan-Salon eine lange Tradition. In diesem Jahr feiert der Edition Premiere. Bei der neuen Sonderserie geht es nicht allein um vergünstigte Extraausstattung, sondern um ein neuartiges Farbkonzept. Die Möbel strahlen in Weiß; außen gibt es schwarze Akzente. Der Edition ist als Beach oder Comfortline ab gut 42 000 Euro bestellbar. Neu für alle California: Ein 150 PS starker Turbo-Benziner.

Mercedes
Aktuell ergänzt eine Edition-Variante das Marco-Polo-Angebot von Mercedes. Zu Preisen ab 54.000 Euro sind beliebte Sonderausstattungen wie das Automatikgetriebe, Leichtmetallfelgen, Navigation und Einparkhilfe bereits serienmäßig.

Ford
Das Nachfolgemodell wirft als Transit Custom schon seine Schatten voraus, doch auf dem Caravan-Salon 2012 steht der Transit-Ausbau Nugget noch in bewährter Form.

Diese Hallenbeschreibung zum Ausdrucken und Mitnehmen finden Sie hier zum kostenlosen Download .


 

Weitere Neuheiten in Halle 16

Kentucky Camp: Die Zweitmarke des italienischen Herstellers Rimor beweist hohe Eigenständigkeit. Kentucky Camp baut neben Teilintegrierten drei Alkovenserien auf Fiat Ducato, Ford Transit und Iveco Daily.
Fiat: Als Platzhirsch unter den Basisfahrzeugherstellern zeigt Fiat in Düsseldorf die große Bandbreite des zur Saison 2012 unveränderten Ducato.
Renault: Der Master taucht in diesem Jahr wieder häufiger als Basisfahrzeug auf. Renault präsentiert auf seinem Stand die unterschiedlichen Ausstattungsmöglichkeiten der Kastenwagen und Fahrgestelle.
Iveco: Auf dem Iveco-Stand kann man sich über die speziell für den Reisemobileinsatz konzipierten Daily- und Eurocargo-Fahrgestelle informieren.

Sie wollen wissen was in den anderen Hallen los ist? Klicken Sie einfach hier:

promobil Logo

Autor

Foto

promobil

Datum

21. August 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 6 Tagen
148 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z