Alles über Caravan Salon 2016
Bürstner Viseo i 690 Impuls 24 Bilder Zoom

Neue Wohnmobile auf dem Caravan Salon 2014: Die wichtigsten Neuheiten der Integrierten

Bei den Integrierten gibt es auf dem Caravan Salon 2014 in Düsseldorf einiges zu entdecken - von veränderten Grundrissen bis hin zu neuen Baureihen. Die wichtigsten Neuheiten zeigt promobil vorab.

Bei den integrierten Wohnmobilen beschränken sich einige Hersteller auf Detailverbesserungen und die Einbindung des neuen Fiat-Ducato-Chassis. Doch bei anderen finden sich immer wieder neue Grundrisse oder Baureihen in den Modelljahrgängen 2015. Klarer Trend in der Königsklasse sind Einzelbetten-Modelle.

In einem Punkt sind sich aber alle Hersteller der integrierten Wohnmobile einig: Beim Aufbau kommen immer öfter holzfreie und damit verrottungsfreie Materialien wie GfK und XPS-Schaum zum Einsatz.

Bürstner

Bei den Integrierten möchte Bürstner durch die Impulse-Sondermodelle Interesse wecken. Das Besondere ist die umfangreiche Ausstattung mit Leichtmetallrädern, Chassis- und Design-Paket. Es gibt insgesamt vier Sondermodelle. In der Baureihen Viseo ist es der Einzelbettengrundriss i 690, der ab 62.990 Euro zu haben ist. In der Baureihe Aviano stehen drei Grundrisse als Sondermodell zur Auswahl.

Carthago

Die Neuerungen für die kommende Saison stecken im Detail. So bekommen viele Modelle, wie der Chic C-Line, unter anderem einen neuen, gewichtsoptimierten Doppelboden sowie einige optische Änderungen. Außerdem kommt der C-Tourer Sport auf den Markt, ein günstiger Ableger des C-Tourer. Die Preise für den Integrierten beginnen ab 71.450 Euro und es stehen zwei Grundrissvarianten zur Wahl.

Dethleffs

Teuer ist nicht immer besser, nach diesem Motto hat Dethleffs die Advantage-Baureihe komplett überarbeitet. Sie ist jetzt günstiger im Programm und möchte mit Preisen ab 60.999 Euro wieder die untere Mittelklasse erobern. Außerdem erweitern drei neue Modelle die Baureihe und es kommt eine neue, holzfreie Aufbautechnik zum Einsatz.

Elnagh

Auch alle Elnagh-Modelle präsentieren sich in Zukunft mit neuer und komplett holzfreier Aufbautechnik. Außerdem warten die Magnum-Integrierten mit zwei neuen Modellen auf - unter anderem dem knapp sieben Meter langen Elnagh Magnum 29 mit Einzelbetten.

Hymer

Die Hymer B-Klasse gibt es künftig auch als Premium-Line. Mit geänderten Polstern und Dekoren wird sie noch gediegener und schließt die Lücke zwischen B-Klasse und B-SL. Die Spanne der Grundpreise liegt zwischen 82.990 Euro und 92.990 Euro.

Itineo

Die französische Marke hat in Zukunft wieder ausschließlich Integrierte im Programm. Dazu gehören zwei kompakte Modelle mit sechs Metern Außenlänge, unter anderem der neue Itineo LB 600 für 56.600 Euro.

Laika

Fans integrierter Wohnmobile dürfen sich auf die neue, günstige Baureihe Ecovip freuen. Insgesamt neun Grundrisse zwischen 6 und 7,50 Meter Außenlänge werden zu Wahl stehen. Die Modelle basieren auf Fiat Ducato und kosten ab 74 000 Euro.

LMC

Für das Modelljahr 2015 bringt LMC Detailverbesserungen in allen Baureihen, zum Beispiel ist ESP nun überall serienmäßig. Im gestrafften Angebot finden sich ansonsten neue Grundrisse, wie der 5,99 Meter lange Explorer SL I 585.

McLouis

Queensbetten sind bei den Nevis-Integrierten zurzeit angesagt, deswegen gibt es zukünftig zwei weitere Grundrissvarianten damit. Daunter  der knapp unter sieben Meter lange Nevis 868. Die Integrierten erhalten ansonsten ein kleines Facelift. Von der neuen, holzfreien Aufbautechnik profitieren alle McLouis-Modelle.

Mobilvetta

Gemütlich und flexibel zugleich ist der neue Integrierte K-Yacht 80. Sowohl vorne, als auch im Heck gibt es eine Sitzgruppe mit Hubbett darüber. Das zweite neue Modell, K-Yacht 82, hat ein Queensbett und eine separate Dusche. Alle Modelle haben den neuen und holzfreien Aufbau.

Pilote

Ab sofort gibt es keine unterschiedlichen Baureihen mehr, sondern verschiedene Ausstattungslinien für die einzelnen Grundrisse. Durch die radikale Umstrukturierung des Modellprogramms sinken teilweise die Einstiegspreise. So steht der Pilote G 740 - ein Integrierter mit Einzelbetten - beispielsweise nun mit 63.845 Euro in der Liste. Mit Sondermodellen speziell für den deutschen Markt möchte Pilote zusätzlich die Kaufentscheidung erleichtern.

Rapido

Für die Oberklasse hat Rapido die neue Distinction-Serie im Programm. Deren holzfreien Aufbau übernehmen auch die anderen Baureihen. Äußerlich tritt der Rapido Distiction 2015 eher zurückhaltend auf, innen ist sie dafür umso luxuriöser.

Autor

Foto

Ingo Wagner

Datum

27. August 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
01:59 55 Jahre lang auf dem Caravan Salon vor 3 Monaten
660 Aufrufe
01:29 Umfrage Caravan Salon P1 Stellplatz vor 3 Monaten
903 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z