Chingunjav Borkhuu und seine Familie reisen in die Mongolei Zoom

Camping-Dokumentarfilm: Mit dem Wohnmobil bis in die Mongolei

Zubehör-Händler Fritz Berger unterstützt Filmemacher Chingunjav Borkhuu bei seiner Reise von Deutschland in die Mongolei. Sechs Monate lang legt er mit seiner Familie 15.000 km Wegstrecke zurück.

Am 3. Juni 2015 machte sich die Familie, Mutter Ann-Kathrin Helbach mit Ihrem Partner Chingunjav Borkhuu fertig für den Start. Mit an Board sind die drei Kinder Gundelmaa, 7 Jahre; Sunjimaa, 4 Jahre und die kleine Bujmaa mit 6 Monaten.

Familien-Reiseabenteuer im Wohnmobil in die Mongolei

Chingunjav Borkhuu ist erfahrender Redakteur, Fotograf und Filmemacher. Mit dem Dokumentarfilm "Preis des Goldes" (Autor: Sven Zellner) konnte er als Regisseur bereits den ARTE-Dokumentarfilmpreis entgegennehmen. Sein neues Projekt "Kinder der Seidenstrasse" wird die Reise der Familie im Wohnmobil dokumentieren.

Beratung holte sich die Familie in der Berger Filiale Neumarkt und stattete ihr Reisemobil mit dem nötigen Zubehör aus. Filialleiter Kurt Seger hat die Familie von der Solaranlage bis hin zum Berger Vorzelt beraten: "Wer könnte unsere Ware besser testen und wer könnte uns genauer über die Erfahrung berichten als Kunden, die im direkten Kontakt zur Ware stehen. Wir sehen die Reise der Familie als großen Erfahrungsaustausch für die Weiterentwicklung und Neuentwicklung der Berger Eigenmarke."

Foto

Fritz Berger

Datum

12. Juni 2015
5 4 3 2 1 5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 3 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z