Auch im Sommer 2011 bietet Moby Lines wieder Camping an Bord nach Sardinien an Zoom

Camping an Bord im Mittelmeer: Von Piombino in Italien nach Olbia/ Sardinien

Auch im Sommer 2011 bietet Moby Lines wieder Camping an Bord von Italien nach Sardinien an.

Bis zum 30. September werden auf der Strecke Piombino-Olbia auf den Fähren Giuseppe Sa und Luigi Pa spezielle Plätze zugewiesen, auf denen man die gesamte Überfahrt im eigenen Camper oder Wohnwagen verbringen kann. Auch Haustiere können während der gesamten Fahrt im Fahrzeug bleiben.

Für Camping an Bord gilt es lediglich ein paar Regeln zu beachten:

•        Es sind nur Diesel-Fahrzeuge erlaubt.

•        Gasflaschen dürfen nicht benutzt und im Fahrzeug darf nicht gekocht werden.

•        Bei ungünstigen Wetterbedingungen kann der Kapitän den Zutritt zum Campingdeck verbieten und verlangen, dass sich die Passagiere im Innenbereich des Schiffes aufhalten.

•        Auf dem Camping an Bord-Deck gibt es keinen Strom- und Wasseranschluss.

promobil Logo

Autor

Foto

Volker Hammermeister

Datum

22. April 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z