VW, california, beach, Reisemobil, wohnmobil Zoom

News: California Beach aufgewertet

Die Einstiegsvariante des California ist jetzt serienmäßig mit einem manuell zu betätigenden Aufstelldach und einem vollverkleideten Innenraum ausgestattet. Die Preise starten bei 36.153 Euro.

Zwei Grundrisse stehen zur Wahl: entweder der vier- bis fünfsitzigen Camper-Grundriss mit Staubox oder das fünf- bis siebensitzigen Innenraumkonzept, das vorrangig dem Charakter einer Großraumlimousine entspricht. Zur Verdunkelung kommen ab der B-Säule integrierte Rollos zu Einsatz, Spanntücher verhindern an den vorderen Scheiben ungewollte Einblicke. Ein Schiebefenster auf der linken Fahrzeugseite sorgt für Frischluft.

Die beiden drehbaren Vordersitze sind Bestandteile beider Innenraumkonzepte. Ein in der Schiebetür verstauter Tisch, der sowohl im Fahrzeug als auch außerhalb genutzt werden kann, und zwei in der Heckklappe untergebrachte Klappstühle komplettieren die Ausstattung des California Beach.

Von außen ist der überarbeitete Beach an 17 Zoll großen Stahlfelgen und lackierten Stoßfängern zu erkennen. Zur Funktionsausstattung zählen jetzt Seiten- und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer sowie elektrische Fensterheber und Außenspiegel, die sich auch beheizen lassen. Auch Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und eine zweite Batterie zählen zum serienmäßigen Umfang.


promobil Logo

Autor

Datum

7. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z