Zoom

News: Beleuchtung am Fahrzeug oft mangelhaft

Fehlerhafte Scheinwerfer stehen in einer aktuellen Mängelstatistik für Fahrzeuge ganz weit oben.

Das ergibt eine Untersuchung der Gesellschaft für Technische Überwachung GTÜ. Da die Sachverständigen raten, auch tagsüber mit Abblendlicht zu fahren, lohnen sich nach ihrer Einschätzung spezielle Daytime-Glühlampen. Diese seien zwar etwas teurer, halten allerdings auch fünf Mal länger. Sehr wichtig: Immer ein Ersatzset im Auto haben und die Lampen paarweise wechseln. Fällt die Erste aus, lässt meist auch die Zweite nicht lange auf sich warten. Auf keinen Fall mit bloßen Fingern anfassen, Fett- oder Schweißrückstände verringern die Lichtausbeute. Halogenlampen sind heutzutage ein Muss, gerade Xenon-Lichter sind effizient und können ein Autoleben lang halten.

Noch ein Tipp: Als Gemeinschaftsaktion des Kraftfahrzeuggewerbes und der Deutschen Verkehrswacht bieten viele Werkstätten im Oktober einen kostenlosen Lichttest an.

promobil Logo

Autor

Foto

Foto: Bernhard Falk/Pixelio

Datum

2. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z