Alko eröffnete in Istanbul ein Verbindungsbüro, um die Kundenbetreuung in der Türkei zu intensivieren Zoom

Neues Alko-Verbindungsbüro in Istanbul: Sprungbrett in die Länder Osteuropas und Asiens

Alko eröffnete in Istanbul ein Verbindungsbüro, um die Kundenbetreuung in der Türkei zu intensivieren.

Nach drei Jahren Marktbearbeitung durch Mitarbeiter der Unternehmenszentrale in Kötz war für die Unternehmensführung eine eigene Präsenz vor Ort der nächste logische Schritt. Die Fahrzeugtechnik von Alko koordiniert die Aktivitäten des Verbindungsbüros aber weiterhin, Markus Spengler, Vice President Sales, leitet das Büro von Kötz aus. Vor Ort indes stehen mit Koray Özkan und Nurgül Özcihan erfahrene und gut ausgebildete Mitarbeiter als Repräsentanten zur Verfügung.

 „Wir sehen in der Türkei ein enormes Potenzial für unsere Fahrzeugtechnik-Produkte. Der Inlandsmarkt entwickelt sich dort für Alko seit Jahren sehr positiv“, so Harald Hiller, President Vehicle Technology Europe von Alko. Zudem sei die Türkei für das global agierende Unternehmen die Brücke in viele weitere Märkte, denn nicht weniger als acht weitere Nationen grenzten an das Land am Bosporus.

promobil Logo

Autor

Foto

Alko

Datum

4. Mai 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
57 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z