Golf Cup: Golfplatz 6 Bilder Zoom

Aktion Golf-Cup: Die Ladys legen vor

Großer Andrang, sonniges wetter und zufriedene Teilnehmer: Der diesjährige promobil-Golf-Cup war wieder ein voller Erfolg – vor allem für die Damen in der Runde.

Dies zeigt auch die Platzierungen des diesjährigen promobil-Golf-Cups eindrucksvoll. Bei der inzwischen siebten Auflage des vom Eberner Wohnmobilhändler Heinz Dietz organisierten Events räumten vor allem die Frauen ab: Nach vier Tagen und vier Turnieren auf vier Plätzen lagen acht Frauen auf den jeweils fünf ersten Plätzen in der Brutto- und Nettowertung. Dennoch schlug die neue Brutto-Königin Hildegard Becker in ihrer heiteren Ansprache bescheidene Töne an und dankte augenzwinkernd dem Vorjahressieger Andreas Kühne und dem vorherigen Reihensieger Klaus Rottenhofer, dass diese diesmal nicht (beziehungsweise nicht an allen Tagen) angetreten waren. "Bewahrt uns den Spirit dieser Tage", zollte sie der Organisationsleitung ihre Anerkennung. Das Gourmet-Restaurant Hofgut Schönbronn, das Clubhaus des Golfparks Rothenburg-Schönbronn, war für diesen Finalabend die perfekte Kulisse. Perfekt waren auch das Wetter und die Stimmung bei den Golfern. Auch wenn immer einige neue Gesichter dazukommen, ist es so, als würde eine riesige Familie Wiedersehen feiern. Alle Teilnehmer unterzubringen, ist bei 61 Wohnmobilen jedoch schon fast eine Wissenschaft für sich.

Der Startschuss für den promobil-Golf-Cup fiel dieses Jahr beim GC Oberfranken in Thurnau, einer der schönsten und auch schwierigsten Golfanlagen Frankens. Die Hälfte der golfenden Wohnmobilisten war schon zwei Tage früher angereist. Nächster Spielort war Gut Leimershof (GC Bamberg), eine Anlage, die die Muskeln mächtig strapazierte.
Deshalb wurde hier vorsorglich auch ein Vierer-Scramble gespielt, dessen Ergebnisse nicht in die Endwertung einflossen. Dritte Station war der angenehmere und ebenso wunderschön gelegene Golfclub Reichsstadt Bad Windsheim, wo die Spezialisten für lange Schläge brillieren konnten. Das Finale auf dem noch jungen und von Gras und Grün noch nicht so gut gefederten Platz in Schönbronn bei Rothenburg ob der Tauber stellte noch einmal eine Herausforderung dar. Doch letztlich wurden alle versöhnt: Inhaber Horst Döllinger verteilte neue Golfbälle, und zudem gab es wertvolle Preise und Geschenke von den Sponsoren – nicht nur für die Gewinner, sondern für fast alle Teilnehmer.

Die Sieger des Golf-Cups

Brutto: 1. Hildegard Becker (Düsseldorf) 70 Punkte in 3 Wertungen, 2. Kordula Jütten (Wildenrath) 64, 3. Bernd Kirchner (Aschaffenburg) 62, 4. Dagmar Gäde (Dillingen) 60, 5. Andrea Schneider-Bannier (Sigmaringen) 58, 6. Barbara Bauer (Bad Abbach) 51.
Netto: 1. Claudia Schels (Maxlrain) 110 Punkte, 2. Franz-Josef Sauer(Zievel) punktgleich 110, 3. Diana Poon (Hamburg) 104, 4. Petra Holewik (Frankfurt) 104, 5. Helga Gescher (München) 98.

Foto

Bopp, Weidenfeld

Datum

16. September 2014
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor einem Monat
1.456 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
602 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z