Beim 8. Wangener D' Arge nab-Spaßbootrennen gingen 26 Spaß- und Schlauchrennboote samt einem Movera-Boot an den Start. Zoom

Movera: Wangener Spaßbootrennen

Beim 8. Wangener "D' Arge nab"-Spaßbootrennen gingen 23 Spaßboote und drei Schlauchrennboote an den Start: Ein Boot der Camping-Zubehörfirma Movera war ebenfalls mit dabei.

Die Bedingungen waren - eine Woche nach dem Hochwasser - beinahe optimal: Rund ein halber Meter Pegelstand, sommerliche 24 Grad, die Arge mit einer Fließgeschwindigkeit im grünen Bereich. Mitfahren darf alles, was sich argeabwärts bewegen kann, gleich ob Luftmatratze oder Badewanne. Start des "D‘ Arge nab" war an der Gallusbrücke, das Ziel bei der Isnyer Brücke.

Das Boot von Movera schwamm tatsächlich, auch wenn nicht jeder im Unternehmen von vornherein daran geglaubt hätte. Beim Spaßboot-Rennen reichte es für das Team zwar nicht für eine Platzierung, dafür gewannen die Movera-Damen beim Schlauchboot-Rennen den zweiten und dritten Platz.

Autor

Foto

Movera

Datum

10. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 5 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
589 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z