News: 2015: Österreich am Ende

Dem Straßenverkehr in Österreich droht in den nächsten zehn Jahren der Kollaps. Nach einer Meldung des ORF wird der Güterverkehr durch die bevorstehenden EU-Erweiterungen um 50 Prozent ansteigen. Wurden im Jahr 1999 lediglich 382 Millionen Tonnen über die Straßen Österreichs kutschiert, werden es 2015 insgesamt 574 Millionen Tonnen sein.

Nach einer Studie des Verkehrsplanungsbüros Henry erhöht sich der Ost-West-Transit dabei um 127 Prozent, der West-Ost-Transit sogar um 134 Prozent. Um dieser drohenden Verkehrsinfarkt entgegen zu wirken, sollen die Straßen und Schienenwege der Alpenrepublik rascher ausgebaut werden als bisher.

promobil Logo

Autor

Datum

8. April 2002
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z