Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

25 Jahre Reisemobil Union

Reisemobil Union feiert 25 Jahre Jubiläum

RU-Mitglieder seit 25 auf den schönsten Reisemobil-Stellplätzen zuhause. Foto: promobil

Begonnen hat alles mit einer Hand voll Reisemobil-Clubvorständen, die sich in den 1980ern häufig bei Veranstaltungen trafen. Daraus entstand am 7. Oktober 1989 die Reisemobil Union.

27.07.2014 Redaktion promobil

Am Anfang koordinierten die Gründungsmitglider Termine größerer Veranstaltungen, setzte sich gemeinsam für neue Stellplätze ein und hielt Kontakt zu den Betreibern. Aus dieser Interessensgemeinschaft entstand 1989 die Reisemobil Union. Die Mitglieder leisteten tausende von ehrenamtlichen Arbeitsstunden und betrieben Lobbyarbeit für den Reisemobil-Tourismus.

Bis heute hat die Reisemobil Union dieselben Ziele. Sie vertritt die Interessen der Wohnmobil-Fahrer, setzt sich für Stellplätze sowie von Ver- und Entsorgungsstationen bei Städten und Gemeinden ein. Auch private Initiatoren von Stellplätzen werden unterstützt. Die RU ist in die Lobbyliste des Bundestages eingetragen und hält Kontakt zu den europäischen Schwesterverbänden.

Die Mitgliedschaft in der Reisemobil Union kostet 28 Euro jährlich. Auf dem Caravan Salon 2014 in Düsseldorf ist die Reisemobil Union in Halle 10 / A75 mit einem eigenen Messestand vertreten.

Weiter Informationen: www.reisemobil-union.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar